Der Kürbis

Der Kürbis

Die Herbstzeit ist die grosse Zeit des Kürbis. Überall sieht man ihn in seinen leuchtenden Farben von gelb über orange bis rot.

Ursprünglich stammt der Kürbis aus Mittel- und Südamerika. Von dort aus brachten ihn die Spanier nach Europa. Aufgrund seiner vielen Samen galt er als ein Symbol für Fruchtbarkeit.

Neben seiner wichtigen Funktion als Wintergemüse, weil er kühl gelagert bis Jänner haltbar ist, ist er heute vor allem wegen seiner heilkräftigen Wirkung bekannt.  Vor allem die Samen werden auf Grund ihrer Inhaltsstoffe bei Blasen- und Prostatabeschwerden empfohlen.

Kürbis als Schlankmacher

Der Kürbis besteht zu 90% aus Wasser und enthält kaum Fett. Dafür enthält das Fruchtfleisch Weiterlesen

Aufsteirern 2011 in Graz – Fotos und Video

Bereits zum 10. Mal war in Graz „Aufsteirern“ angesagt.


Lebensfreude in Dirndl und Lederhose konnte man beim Aufsteirern an jeder Ecke der Grazer Innenstadt sehen.
Menschenmassen strömten nach Graz um köstliche Schmankerln, kühles Bier, wohlschmeckenden Wein und echte Volksmusik mit Steirerherz zu erleben. Bereits am Vormittag waren, wahrscheinlich auch wegen des Traumwetters, viele Menschen in Tracht unterwegs. Der Zustrom nahm kein Ende…

Das Mariazellerland und die Hochsteiermark hatten den Grazer Hauptplatz als „Bühne“. Meisterstraßenbetriebe und Spezialitäten aus dem Mariazellerland wie herzhafter Lebkuchen, wohltuender Kräuterlikör, echte Hirschlederhosen sowie kulinarische Genüsse wurden präsentiert. Holz- und metallverarbeitende Meisterstraßen Betriebe zeigten ihre Handwerkskunst.

Mariazell ist beim Aufsteirern in den Köpfen der Besucher schon sehr mit dem Grazer Hauptplatz verbunden. Frage am Tummelplatz in einem Gespräch: „Warst schon in Mariazell unten“ – damit war der Hauptplatz gemeint. Dort waren mehr Menschen anzutreffen, als das Mariazellerland Einwohner hat…

Mein Bad in der Menge endete schon um ca. 13 Uhr. Es ist ein Erlebnis, aber große Menschenansammlungen dürfen einem nichts ausmachen beim Aufsteirern. Ich habe mich gefragt, ob jedes Jahr die selben 100000 Besucher kommen, oder…
Wer es heuer versäumt hat, bekommt nächstes Jahr wieder die Chance das Aufsteirern zu besuchen. LR Christian Buchmann hat es im Namen von LH Stv. Hermann Schützenhöfer versprochen.
Das Video ist ein bunter Zusammenschnitt verschiedenster Gruppen. Schauts Euch an, ev. seit ihr ja dabei.
Einen weiteren Bericht mit tollen Fotos über das Aufsteirern gibt es auch auf www.steirische-spezialitäten.at

14h

Pracht der Tracht in Graz – Aufsteirern 2011

Fashion trifft Tradition am Catwalk vor dem Grazer Rathaus.


Die Regenschirme auf den VIP Plätzen konnten heuer geschlossen bleiben. Es war ein lauer Spätsommerabend als am Grazer Hauptplatz die Pracht der Tracht über die Bühne ging.
Wie bereits in den letzten Jahren wird der Grazer Hauptplatz beim Aufsteirern von unseren Tourismus – Tausendsassa Johann Kleinhofer als große Werbefläche für das Mariazellerland und die Hochsteiermark präsentiert.

In der VIP Arena am Catwalk zauberten „kulinarische Genussprofis“ aus der Hochsteiermark ein feines abwechslungsreiches Menu. An dieser lukullischen Hochsteiermark-Reise haben aus dem Mariazellerland „Genusswirt“ Brauhaus Girrer, „Wilder Wirt“ Egger und „Mariazeller Genüsse“ Bauernhof Kraft mitgewirkt.

Nach dieser köstlichen Einstimmung ging es auch gleich los mit einer erstklassigen, abwechslungsreichen Modenschau, in derer 12 verschiedene Firmen ihre besten und ungewöhnlichsten Kreationen aus dem Trachtenbereich präsentierten. Unter den Models auch die Sängerinnen Michelle und Vera Luttenberger, sowie Ex-Miss Austria Patricia Kaiser die mit Leo Aberer ihr Song Contest Ausscheidungslied „There will never be another you“ zum Besten gab. Sympatisch durch den Abend führte Moderatorin Kathi Wenusch.
Beim 10. Aufsteirern am Sonntag bin ich wieder dabei und berichte dann mit Video und Fotos von diesem besonders charmanten Kultur- und Brauchtumsfest in der Grazer Innenstadt. —> Zum Aufsteirern 2011 Bericht <—
Das weitere Programm finden Sie unter Aufsteirern.at

16h