Mariazeller Bürgeralpe investiert 950.000 Euro in Ausbau des Wintersportangebots


Neben Investitionen in die Modernisierung von Sesselbahnen, Pistengeräten und Beschneiungsanlage erweitert Bürgeralpe das Angebot speziell für Schulkinder, Familien, Winterwanderer und Tourengeher

(Mariazell, am 5. November 2015) Die Wintersportregion Mariazeller Bürgeralpe – Teil des Schiverbundes „Schiland Voralpen“ – startet am 12. Dezember mit dem Mariazeller Land Schi-Opening in Mitterbach in die Wintersaison. Für optimale Pistenverhältnisse wird viel in moderne Pistengeräte und leistungsstarke Beschneiungsanlagen investiert. Als Partnerschigebiet der Aktion „ski4school“ des Landes Steiermark bietet Mariazell Vergünstigungen und Gratisschitage speziell für Schüler. Darüber hinaus schafft die Mariazeller Bürgeralpe mit dem Winterwanderweg „Dreiseenblick“ und einer beleuchteten Tourenschistrecke neue Angebote für Wanderer und Schibergsteiger.

Schigebiet Bürgeralpe: Beste Pisten durch moderne Pistengeräte und leistungsstarke Beschneiungsanlage ­– Skiline bietet Skimovies und Höhenmeterdiagramme

Neben notwendigen Revisionsarbeiten an den beiden Vierer-Sesselbahnen schafft die Mariazeller Bürgeralpe zwei neue Pistenbullys 600 mit Winde an, die über das neue satellitengesteuerte Schneemesssystem Snowsat verfügen. Zusätzlich werden zwei neue Trafostationen für die Verstärkung der Stromversorgung der Beschneiungsanlage errichtet. „Durch diese Investitionen können wir unseren Gästen optimal präparierte Pisten mit Schneesicherheit bis weit in den März hinein garantieren“, sagt Johann Kleinhofer, Geschäftsführer der Mariazeller Bürgeralpe Seilbahnbetriebs GmbH.
Ebenfalls neu ab diesem Winter ist die Zusammenarbeit mit Skiline: Schifahrer und Snowbarder können sich im Funpark wie auch auf der Rennstrecke filmen lassen und ihre Skimovies online ansehen und teilen. Darüber hinaus misst Skiline gefahrene Höhenmeter, Liftfahrten und Pistenkilometer und zeigt diese bei Eingabe der Schipassnummer – online oder bei Terminals vor Ort – in Form von Skiline Höhenmeterdiagrammen an.

„Ski4school“: Günstige Schitage für Schüler

In Zusammenarbeit mit der Firma Blaguss startet diesen Winter erstmals die Aktion „ski4school“ des Landes Steiermark, an der sich Mariazell als eines von drei steirischen Familienschigebieten beteiligt. Ein Schulschitag kostet im Rahmen dieser Aktion pro Kind ab 28 Euro – inklusive Busfahrt, Leihschi oder -snowboard und Liftkarte. „Gerade für eine Schination wie Österreich ist es wichtig, unseren Kindern den Pistenspaß zu einem leistbaren Preis zu ermöglichen“, sagt Kleinhofer.
Im Rahmen der Aktion „Volksschulen zum Schnee“ unterstützt das Land Steiermark „ski4school“ noch weiter, indem es für Volks- und Sonderschüler einen Teil der Kosten übernimmt und den Kindern einen zusätzlich Gratis-Schipass für einen Schitag mit den Eltern finanziert.

Winterzauber abseits der Schipiste: Neuer Winterwanderweg „Dreiseenblick“ und beleuchtete Tourenschistrecke

Am Gipfel der Mariazeller Bürgeralpe wird für Winterwanderer und Schneeschuhgeher der neue Winterwanderweg „Dreiseenblick“ angelegt. Dieser ermöglicht nicht nur den Blick auf das eindrucksvolle Bergpanorama des Mariazeller Landes, sondern von verschiedenen Aussichtsplätzen auch auf die drei Seen Kristallsee, Erlaufsee und Hubertussee.
Tourenschigeher können ab diesem Winter auch am Abend die Mariazeller Bürgeralpe besteigen, wenn für sie die beleuchtete Rodelbahn geöffnet wird. Für Kinder werden neue Spielplätze, die sowohl im Sommer als auch im Winter genutzt werden können, errichtet.

Mariazeller Land Schi-Opening mit dem Nockalm Quintett am 12. Dezember in Mitterbach

Am 12. Dezember findet heuer zum ersten Mal das gemeinsame Mariazeller Land Schi-Opening von Mariazeller Bürgeralpe und der benachbarten Gemeindealpe am Liftparkplatz der Bergbahnen Mitterbach statt. Das Nockalm Quintett und DJane Riva Elegance sorgen im beheizten Partyzelt für beste Stimmung, ORF Moderatorin Maggie Entenfellner führt ab 19:30 Uhr durch den Abend. Ein eigens eingerichteter Shuttleservice bringt Gäste von Mariazell nach Mitterbach und auch wieder zurück.

Weitere Informationen unter: www.buergeralpe.at

Rückfragehinweis
MMag. Jakob Lajta, MAS, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Albertgasse 1a, 1080 Wien, Tel. +43-1-409 77 20 DW 30, lajta@martschin.com, www.martschin.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.