Mariazell – Herbstzeit oberhalb der Nebelgrenze

Sonntag, 9. September 2018 | Ins Mariazellerland einischaun von der Stehralm.

9.9.2018 – 8:00 Uhr. Ich veröffentliche gerade einen Blogartikel, sehe beim Fenster raus, noch alles im Nebel, aber man spürt schon, das wird ein sonniger Tag werden. Der Morgennebel im Herbst lichtet sich im Mariazellerland meistens ziemlich rasch und bis dorthin schafft er tolle Fotomotive. Ein interessierter Blick auf www.mariazellerland-blog.at/webcams und schon packe ich meine Fototasche und bin unterwegs auf die Stehralm.

Die Webcams zeigen, oben scheint bereits die Sonne und Mariazell liegt noch im Nebel. Also besteht die Chance auf ein wundervolles Nebelfoto mit einer Basilika die aus dem Nebel herausragt. Und so war es dann auch. Irgendwie verschwand der Nebel genau oberhalb der Stadt Mariazell zuerst und ermöglichte einen direkten Blick in einem nebelfreien Fenster auf Mariazell. Glück gehabt und den Morgenkaffee dann bei Sonnenschein in Mariazell genossen 🙂

Nachfolgend die Fotos meiner Sonntags-Fototour.


Ein Kommentar bei “Mariazell – Herbstzeit oberhalb der Nebelgrenze

  • 25. Mai 2020 um 17:01
    Permalink

    Wunderschöne Herbstbilder. ???????? Ich habe mir alle Wandertouren angesehen und sehr motiviert einige dieser Wanderungen selbst zu gehen. Wirklich sehr motivierend.????Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.