Krampuslauf in Mariazell 2018 – Bilder – Mariazeller Advent

Mariazeller Krampuslauf 2018 – Bilder und Video

Es war ein großartiges Spektakel in „geordneten Bahnen“, welches mehrere tausend Zuseher am 24. November 2018 in Mariazell in den Bann zog. Der große Mariazeller Krampuslauf im Zuge des Mariazeller Advents. Bereits zum zweiten Mal liefen die Krampusse auf einer gesperrten Strecke direkt zwischen den Zusehern durch Mariazell. Und ich glaube jetzt hat man das optimalste „Gelände“ gefunden, um den Gästen etwas besonderes zu bieten. Das Ambiente direkt in Mariazell wundervoll und es ist ungleich leichter 150 Krampusse zu 10000 Zusehern zu bringen als 10000 Zuseher zu 150 Krampussen.

Über die Wiener Straße kommend zogen 14 teilnehmende Gruppen mit ca. 150 Krampussen und Perchten über den Hauptplatz, die Grazer Straße hinunter bis in die Dr. Ludwig Leber Straße. Durch die Länge der Laufstrecke konnten die Zuseher in vordersten Reihen stehen und waren direkt am Geschehen. Mit dem für die Gäste extrem wichtigen Aspekt, die mit Pyrotechnik verfeierte Show auf dem eigenen Handy festzuhalten. Für die Sicherheit sorgten begleitende Mariazeller Feuerwehrmänner und die Sicherheitsleute an den Absperrungen.

Die handgeschnitzen Masken der Krampusse und Perchten begeisterten die Gäste ebenso, wie die spektakuläre Darstellung der verschiedenen Krampusgruppen. Die Ruten blieben unten und wurden größtenteils von den Absperrgittern abgefangen, aber ein unerwarteter Schnellstart der Krampusse Richtung Publikum und ein ordentlicher Rüttler am Absperrgitter sorgte doch für Schreie.
Das eine oder andere Handyfoto mit einem der finsteren Gesellen erzeugte „Angstfreude“ bei den Besuchern. Viele davon aus Tschechien und der Slowakei. Die hohe Anzahl der Gäste aus diesen Ländern bereitete den Veranstaltern Freude. Der Dank wurde mit dem Service einer zweisprachigen Moderation durch Vizebürgermeister Michael Wallmann und Monika Liebing als Dolmetscherin vermittelt.

Für die zusätzliche Pyrotechnikeffekte am oberen Hauptplatz sorgte Stefan Heil. Die FF Mariazell war mit Löschgerät direkt am Geschehen um alles in sicherem Rahmen zu halten.

Für die perfekte Unterhaltung sorgten:

Thalberger Heandltrommler aus Thalberg
Lazarus Teif’n Mariazell
Mitterbacher Seeteufeln
Kogl-Teufeln aus Annaberg
Michöla Pass aus St. Michael
Hoitola Teifeln aus Halltal
Nibelungen Pass aus Pöchlarn
Troger Pass aus Gußwerk
Krampusgilde Hohenberg
Mitterriedl Pass
Perchtengruppe Kreuzberg
D’Höll Teufeln Mariazell
Laabental Pass Neustift Innermanzing
Fölzstoa Teufeln aus Thörl

 

Nachfolgend etwas mehr Bilder (damit sich jede Gruppe findet) und ein Video.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.