Konstituierende Sitzung & Angelobung Gemeinderat Mariazell 2020

Politischer Wechsel im Mariazellerland
ÖVP erobert das Bürgermeisteramt zurück

Walter Schweighofer (ÖVP) heißt der neue, offizielle Bürgermeister von Mariazell. Er übernimmt das Amt von Johann Kleinhofer (SPÖ). Die konstituierende Gemeinderatssitzung ging am 4. August 2020 im Raiffeisensaal über die Bühne.

Bis zur Gemeindefusion 2015 stellte die ÖVP bereits den Bürgermeister im Wallfahrtsort, danach war die SPÖ fünf Jahre lang an der Spitze. Mit der Wahl Ende Juni konnte die ÖVP den Spieß umdrehen. Mit dem eindeutigen Ergebnis bei der Gemeinderatswahl wurde aus Rot Türkis.

Die konstituierende Gemeinderatssitzung für die Periode 2020 – 2025 ging am Dienstag, dem 4. August 2020 im Mariazeller Raiffeisensaal über die Bühne. Unter den Ehrengästen befanden sich Landesrat Hans Seitinger, Bezirkshauptmann Bernhard Preiner und Bürgermeister Herbert Hofauer aus der Partnerstadt Altötting. Auf der Agenda die Wahl des Bürgermeisters, der beiden Vize-Bürgermeister, des Gemeindefinanzreferenten sowie eines weiteren Stadtratsmitgliedes. Aufgrund des Wahlergebnisses besetzt nun die ÖVP drei und die SPÖ zwei der Positionen. Gemeinderat Siegfried Schneck erreichte mit der Freien Heimatliste Mariazeller Land ein Mandat. Im Vergleich zum bundeslandweiten Wahlergebnis schlug sich die ÖVP im Mariazellerland überdurchschnittlich gut, mit 58,01 % in Mariazell im Vergleich zu 47,2 % im gesamten Bundesland.

Walter Schweighofer, Spitzenkandidat der ÖVP und neuer Bürgermeister der Stadtgemeinde Mariazell möchte eine transparente, bürgernahe Gemeindepolitik in Angriff nehmen. Geleitet von seinem Wahlmotto „Seite an Seite mit der Bevölkerung“ hat er den Anspruch Politik für alle zu machen. „Wir wollen für alle da sein und haben eine Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen“, so Schweighofer. Er verkündet: „Wir haben viel vor in den nächsten Jahren. Drei Punkte aus dem umfangreichen Programm möchte ich besonders hervorheben.“ An erster Stelle steht das neue Schulzentrum als größtes Projekt. Das Zentrum soll zugleich pädagogischer Ausbildungsort und Freizeitmittelpunkt für die Jugend sein. Des Weitern ist geplant das Naherholungsgebiet Erlaufsee neu zu gestalten, mit neuer Infrastruktur für Tourismus und Campingurlaub. Außerdem soll die Pflegesituation im Mariazellerland stark ausgebaut werden. Das Team ÖVP Mariazellerland möchte alle Generationen der Bevölkerung auf ihren Wegen begleiten und die Bedürfnisse, Erwartungen, Sorgen, Ängste, Wünsche und Träume der Bürger verstehen um dann mit vereinten Kräften anzupacken.

Herzlichen Dank an Anna Scherfler für den Text und ihre Fotos.


Dazu noch ein paar ergänzende Fotoeindrücke von meiner Seite und die Abstimmungsergebnisse des Gemeinderates zur Wahl des Stadtrates.

Mit 18 von 21 Stimmen wurde Walter Schweighofer (ÖVP) zum neuen Bürgermeister gewählt.
21 von 21 wählten Helmut Schweiger (ÖVP) zum ersten Vizebürgermeister.
Mit 16 Stimmen wurde Johann Kleinhofer (SPÖ) zum zweiten Vizebürgermeister gewählt.
16 Stimmen erhielt auch Fabian Fluch (SPÖ) zur Wahl als Stadtratsmitglied und
15 Stimmen erhielt Jürgen Ebner (ÖVP) bei der Wahl zum Finanzreferenten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.