Palmsonntag – Beginn der Karwoche

Palmzweige und Palmbuschen schmücken den Einzug in die Basilika.

Der Palmsonntagseinzug in Mariazell wirkt besonders durch die Kombination von Palmbuschen und echten Palmzweigen aus Spanien. 1960 kam ein spanischer Spielmann nach Mariazell. Ein familiärer Schicksalsschlag, die 2 jährige Tochter ertrank,  lies ihn ein Gelübde ablegen jedes Jahr Mariazell zu besuchen in der Hoffnung auf neues Leben. Da die geschwenkten Palmzweige als Zeichen für  Leben und Hoffnung stehen hat sich der Palmsonntag als Termin für die spanische Delegation festgesetzt. Nächstes Jahr sind es dann 50 Jahre in denen die engen Bande zwischen Mariazellern und Spaniern schon bestehen.

[media id=38 width=555 height=322]

Pin It

Kerzengrotte – Basilika Mariazell

Kerzerl anzünden

Wer als Dank oder für eine Bitte eine Kerze anzünden will, kann dies gleich hinter der Basilika in der Kerzengrotte tun.

In der Basilika ist es nicht erlaubt, da die Rußentwicklung sonst Schäden an den Kunstwerken verursacht. Die Kerzengrotte wurde eigens gebaut um dieses Problem zu lösen. Die Ruß- und Wärmeentwicklung in der Grotte ist offensichtlich, strahlt aber auch ein ganz besonderes Flair aus, wenn sehr viele Kerzen brennen.

Passende Kerzen sind direkt beim Eingang zur Kerzengrotte zu erwerben.

Mehr Infos unter: Basilika Mariazell

[media id=23 width=555 height=292]

Pin It
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12