Bild der Woche: Hochzeit auf der Mariazeller Bürgeralpe

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein stimmungsvolles Foto eines Sonnenaufgangs auf der Tonion das „Bild der Woche“.
Diese Woche zeigen wir Hochzeitsaufnahmen von Karoline & Erich. Der Wunsch war es die Bergwelt des Mariazellerlandes auf Ihren Hochzeitsfotos zu verewigen. Daher fand die standesamtliche Hochzeit von Karoline Stiefel & Ihrem Erich in der „Arche des Waldes“ auf der Mariazeller Bürgeralpe statt. Das anschließende Fotoshooting erfolgte bei der Bergstation der Seilbahn, sowie am Beginn der Familienabfahrt bzw. der Nord-West Abfahrt.
Die Familie Stiefel hat schon seit Jahrzehnten einen starken Bezug zum Mariazellerland, kommt gerne hier her und ist für Vereine und Veranstaltungen des Mariazellerlandes immer wieder unterstützend tätig. Wir wünschen Karoline & Erich für Ihren gemeinsamen Lebensweg alles Liebe, Glück und Gesundheit und mögen sich Eure Träume erfüllen.

Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at

Alle Artikel der Serie „Bild der Woche“ kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie Foto-Bild finden oder man klickt unter der Überschrift vom „Bild der Woche“ Artikel auf das Ordnersymbol mit Foto-Bild.


Pin It

3 Kommentare bei “Bild der Woche: Hochzeit auf der Mariazeller Bürgeralpe

  • 9. Februar 2016 um 07:54
    Permalink

    Otto von Bismarck schrieb 1851 an seine Gattin: „Denn ich habe dich geheiratet… um in der fremden Welt eine Stelle für mein Herz zu haben, die all ihre dürren Winde nicht erkälten kann und an der ich die Wärme des heimatlichen Kaminfeuers finde, an das ich mich dränge, wenn es draußen stürmt und friert.“

    Otto von Bismarck (1815-98),

  • 24. Juli 2016 um 08:36
    Permalink

    „Verknallt bin ich in dich bis über die Ohren,
    mein Herz hab ich an Dich verloren!
    Darum frage ich dich heute aber nur ein einziges mal im Leben –
    willst Du mir das größte aller Versprechen geben?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.