Mariazeller Advent: Eröffnungswochenende mit Konzerten der Wiener Sängerknaben und des Grenzlandchors Arnoldstein

Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt mit 50 Ständen und vielfältigem Kulturprogramm ab 17. November an fünf Wochenenden von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Neues Beleuchtungskonzept setzt verstärkt auf Kerzen statt Strom.

(Mariazell, am 14. November 2022) Der Mariazeller Advent öffnet am 17. November zum 22. Mal seine Pforten. Österreichs größter und erfolgreichster traditioneller Christkindlmarkt ist bis 18. Dezember an fünf Wochenenden für Besucher zugänglich – jeweils von Donnerstag bis Sonntag sowie am Feiertag. Am malerischen Hauptplatz vor der Basilika Mariazell werden traditionelles Kunsthandwerk und regionale Qualitätsprodukte geboten. Zu den Highlights zählen das Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben am 17. November, die Märchenoper „Hänsel & Gretel“ am 2. Dezember und das Konzert von Primus Brass am 9. Dezember. Ein neues Beleuchtungskonzept spart elektrische Beleuchtungen, auch die Festbeleuchtung der Basilika wird stark reduziert. Eine neue Besonderheit sind die wöchentlichen Kerzenlichtabende: „Jeden Freitag bieten wir unseren Besuchern des Mariazeller Advents eine besondere Lichtstimmung, mit der wir auch ein Zeichen setzen wollen: Wir verwenden Kerzen statt elektrischem Licht, wo immer es möglich ist“, sagt Veranstalter Andreas Schweiger.

Eröffnungswochenende mit Weihnachtskonzerten der Wiener Sängerknaben und des Grenzlandchors Arnoldstein

Neben dem Christkindlmarkt bietet der Mariazeller Advent ein abwechslungsreiches Programm. Das erste Highlight ist bereits am Eröffnungswochenende zu sehen: das Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben am 17. November. Der wohl berühmteste Knabenchor der Welt gibt um 19.00 Uhr in der Basilika Mariazell sein Können zum Besten. Tags darauf, am Freitag, den 18. November begeistert der Grenzlandchor Arnoldstein mit seinen Liedern und unverwechselbarem Sound. Am Samstag, den 19. November startet um 19.00 Uhr am Hauptplatz Mariazell ein kleiner Krampuslauf mit Nikolokutsche.

Kulturelles Rahmenprogramm: Panflötenkonzert von Wolfgang Niegelhell, „Musical meets Christmas“, Benefizkonzert der Militärmusik Steiermark und ORF Frühschoppen

Am Donnerstag, den 24. November gibt die Militärmusik Steiermark ein Benefizkonzert für „Licht ins Dunkel“. Zwei Tage später, am 26. November singt der Frauenchor „Die Chorallen“ ein Adventkonzert. Der ORF Radio NÖ Frühschoppen startet am 4. Dezember um 11.00 Uhr in der Alten Gerberei Mitterbach. Einen einmaligen und euphonischen Ohrenschmaus versprechen Primus Brass bei ihrem Konzert am 9. Dezember in der Basilika Mariazell. Tags darauf gibt dort der Männergesangverein Alpenland ein Konzert.
Der weit über die Grenzen Österreichs hinaus populäre Ausnahmekünstler Wolfgang Niegelhell gehört mittlerweile zu den „Klassikern“ des Mariazeller Advents und verzaubert die Besucher auch in diesem Jahr, am 17. Dezember mit der betörenden Magie seines Panflötenspiels. Den krönenden Abschluss bildet das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach am 17. Dezember in der Basilika Mariazell.

Zahlreiche Attraktionen für Kinder

Auch in diesem Jahr gestaltet sich der Mariazeller Advent mit zahlreichen Attraktionen als besonderes Erlebnis für Kinder. In der lebendigen Krippe können Ochse, Esel und Schafe bestaunt und gestreichelt werden. Wer noch Weihnachtsgeschenke für Eltern und Großeltern braucht, kann diese in der Adventbastelstube anfertigen. Und die Kleinen, die dieses Jahr selbst noch keinen Brief an das Christkind verfasst haben, finden im Engerlpostamt helfende Hände. Ponyreiten, Pferdekutschenfahrten und Flylina’s Weihnacht auf der Mariazeller Bürgeralpe runden das Kinderangebot ab.

Öffnungszeiten Mariazeller Advent 2022:

Vom 17. November bis 18. Dezember hat der Mariazeller Advent am Eröffnungs-Wochenende, an jedem Adventwochenende von Donnerstag bis Sonntag sowie am 8. Dezember (Feiertag) geöffnet:

  • Donnerstag und Freitag: 11.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstag und Feiertag: 10.00 bis 19.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr


Detailliertes Programm sowie weitere Informationen zum Mariazeller Advent unter:
www.mariazeller-advent.at


Der Mariazeller Advent ist Österreichs größter traditioneller Adventmarkt und begeistert seine Besucher mit einer breiten Palette an traditionellem Kunsthandwerk, regionalen Köstlichkeiten, Erlebnis-Statio­nen, musikalischen Angeboten und vielem mehr. Bereits bekannte Symbole des Mariazeller Advents sind unter anderem der große Adventkranz mit 12 Meter Durchmesser und 6 Tonnen Gesamtgewicht vor der einzigartigen Kulisse der Mariazeller Basilika und das 5 Meter hohe, begehbare Lebkuchenhaus, gefertigt aus einer Tonne Honiglebkuchen. Ein besonderes Erlebnis ist die Anreise mit der „Himmelstreppe“ – dem Zug der Mariazellerbahn – durch eine wild-romantische Winterlandschaft. Veranstalter des Adventmarktes ist Schweiger’s Stadtmarketing GmbH. Weitere Informationen unter www.mariazeller-advent.at

Rückfragehinweis
Mag. Hannes Martschin, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Döblergasse 4/Top 6, 1070 Wien, Tel. +43-1-409 77 20, martschin@martschin.com, www.martschin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.