Mariazell Ausstellung im Stadtmuseum Zagreb


Im kroatischen Stadtmuseum in Zagreb gibt es bis Ende Jänner 2016 eine Austellung über 22 Marianische Wallfahrtsorte u.a. auch über Mariazell. Grund dafür sind 18 Medaillen mit abgebildeter Mariazeller Gnadenmutter aus dem 17. und 18. Jahrhundert, gefunden bei den Ausgrabungen in Zagreb.

Die Ausgrabungen erfolgten in den vergangenen Jahren beim männlichen Karmeliterkloster (ehemaliges Paulinerkloster) in Remete bei Zagreb, sowie in der Pfarrkirche Heilige Maria auf dem Dolac in Zagreb. Das ist auch ein Zeichen dafür, dass die Kroaten besser gesagt Zagreber, schon im 17. und 18. Jahrhundert höchstwahrscheinlich zu Fuß (290 km), 8 Tage unterwegs waren um von Zagreb nach Mariazell zu pilgern.
Organisator dieser Ausstellung ist der Archäologe Boris Maši?. Der Tourismusverband Mariazeller Land beteiligte sich bei dieser Ausstellung mit 1000 Kirchenblättern in kroatischer Sprache.

Mehr Informationen über diese Ausstellung unter www.mgz.hr

Herzlichen Dank an Francisko Pavljuk, Mesner in der Wallfahrtsbasilika Mariazell für Text und Handyfotos.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.