Liedertafel Gußwerk – 125 Jahre Jubiläumsfest – Fotobericht

125 Jahre Liedertafel Gußwerk – Jubiläumsfest – Überreichung der Urkunde – Dank und Anerkennung zum 125-jährigen Bestehen der Liedertafel Gußwerk im Namen der steirischen Sängerschaft vom Chorverband Steiermark – 24. Juni 2017

Unter dem Motto: „Das Radl der Zeit“ – hielt die Gußwerker Liedertafel wieder ihren traditionellen, berühmten Lieder- und Konzertabend mit ihren Gästen im Volksheim Gußwerk ab. Diesmal war ein besonderes Fest zu feiern – 125 Jahre Liedertafel Gußwerk.

Unter dem Motto „Das Radl der Zeit“, wurde beim Feiern von 125 Jahre Bestand der Liedertafel Gußwerk, alpenländische Volksmusik dargeboten. Aber auch Evergreens, Rock und Popp wurden zum Besten gegeben. Hochrangige Vertreter aus Politik waren zu Besuch. Elfi Rohringer, weit über die Grenzen der Steiermark bekannte Moderatorin, führte uns mit ihren launigen Worten durch das Programm und stimmte uns so richtig auf die dargebotenen musikalischen Gustostückerln ein. Sie führte uns gleichsam wie ein Sommelier zum guten Wein, so zu diesen musikalischen Gustostückerln.
All dies wäre nicht so erfolgreich möglich ohne der Sangesfreude der Chormitglieder unter der Leitung von
HOL Hans Konrad (Chorleiter) und dem Obmann der Liedertafel SR DI Hans Schnaubelt.

Die Veranstaltung war sehr gut besucht und Vertreter der Kirche, Pater Mag. Christoph Pecolt musste sich wegen des Abhaltens des Patroziniums in Weichselboden entschuldigen. Aus der Politik waren, Vizebürgermeister Josef Kuss, mit seiner charmanten Frau, von Mariazell, der den Bürgermeister Manfred Seebacher, welcher sich auf wohlverdienten Urlaub befindet, würdevoll in seiner Begrüßungsansprache vertrat. Der Altbürgermeister von Halltal, Herbert Fuchs mit seiner Gattin und der Gemeinderat Siegfried Schneck mit Frau und der für Kultur zuständige Gemeinderat Helmut Schweiger waren unter den Ehrengästen. Als Vertreterinnen der steirischen Chormusik war die Regionalchorleiterin Frau Elisabeth Fürstner und die stellvertretende Regionalchorleiterin Annemarie Reisenhofer als Vertreterinnen der steirischen Chormusik anwesend.

Die Zeit ist dynamisch und die Zeit ist vergänglich. So dreht sich das Rad der Zeit unaufhaltsam weiter. Elfi Rohringer musste gleich zu Beginn einen zusätzlichen besonderen Anlass hervorkehren. Nämlich den Geburtstag von Anni Reichenvater, die ihn zeitgleich an diesem Tag feierte. Als Symbol des Rades wurde in den Festsaal ein historische Rad hereingefahren – siehe Fotos.

Für die wunderbare Stimmung sorgten auch die Gäste der Liedertafel, die zu dieser Veranstaltung gekommen waren:

Lackenhofer Buam und die Schuhplattlergruppe „Edelweiß“.

Nach der Begrüßung durch den Obmann der Liedertafel SR DI Hans Schnaubelt wurde Herr Vizebürgermeister Josef Kuss zur Eröffnungsrede auf die Bühne gebeten, der sich für den großartigen kulturellen Beitrag der Liedertafel seit ihrer Gründung für das Mariazellerland bedankte. Er wünschte der Liedertafel weiterhin so große Aktivität und Energie und daher nochmals einen Bestand von mehr als 125 Jahren.

Ehrungen und Auszeichnungen:

Regionalchorleiterin Elisabeth Fürstner übergab, in Vertretung des Chorverbandes Steiermark, die Urkunde zum 125 Bestehen der Liedertafel an Obmann SR DI Hans Schnaubelt.

Ehre dem Ehre gebührt:

Die stellvertretende Regionalchorleiterin Frau Annemarie Reisenhofer mit Mitwirkung von Vizebürgermeister Josef Kuss, gab an folgenden Sangesschwestern Katharina Maier die goldene Ehrennadel mit Lorbeerkranz für den aktiven Singeinsatz seit 1975, 7 Jahre bei verschiedenen Chören, 1982 – 2017 Liedertafel Gußwerk und Sissy Schnaubelt die goldene Ehrennadel für den aktiven Singeinsatz seit 1971, 1971 – 1996 Kirchenchor Wildalpen (Chorleiterin, Organistin) 1983 – 2017 Liedertafel Gußwerk und Sangesbruder Othmar Rorbacher die silberne Ehrennadel mit Lorbeerkranz für den aktiven Singeinsatz seit 1989, 1989 – 2001 Gesangsverein Fehring, 2005 – 2016 Liedertafel Mariazell und seit 2017 Liedertafel Gußwerk.

Frau Mag. Ana Cosme, Lehrerin an der Musikschule Mariazell, begleitete am Klavier die Liedertafel zu – When I’m Sixty-Four.

 

Das Programm der Liedertafel Gußwerk war:

 

Liedertafel Motto der Liedertafel

Begrüßung durch den Obmann

Liedertafel Das Radl der Zeit

Worte, Weise, Satz: Gretl Komposch

An hellen Tagen

Musik: Giovanni Gastoldi; Text: P. Cornelius

verbindende Worte von Elfi Rohringer

Lackenhofer Buam Mein bester Freund die Musik

Musik: Slavko Avsenik

Ja ja ja das ist lustig

Musik: Slavko Avsenik

Spiel mir eine alte Melodie

Musik: Irving Berlin

 

Liedertafel Vürbei

Musik: Franz Koringer; Text: Martha Wölger

Wann du moanst

Worte, Weise, Satz: Heinz Rieger

verbindende Worte von Elfi Rohringer

 

Schuhplattler „Edelweiß“ Linzer Buam

Watschen Plattler

 

Liedertafel Fallt die Zeit

Melodie: Sepp Ortner; Text: Willi Rudnigger

Heimweh – Schön war die Zeit

Musik: T.Gilkyson, R. Dehr, P. Miller

Arr.: Lorenz Maierhofer

PAUSE

Lackenhofer Buam Übern Loiblpass

Musik: Alpenoberkrainer

Slowenischer Bauertanz

Musik: Slavko Avsenik

 

Liedertafel

Ehrungen Heast as net

Musik und Text: Wolfgang Staribacher

Arr.: Lorenz Maierhofer

 

Schuhplattler „Edelweiß“ Holzhacker Plattler

Stöffi Plattler

verbindende Worte von Elfi Rohringer

Ensemble Liedertafel When I`m Sixty-Four

Musik: John Lennon, Paul MC Cartney

Wer hat an der Uhr gedreht

Musik: Quirin Amper Jr./Fred Strittmatter

Arr.: Carstin Gerlitz

 

Lackenhofer Buam So ein Mann

Musik: Margot Werner

Schöne Urlaubszeit

Musik: Ivan Presern

Schuhplattler „Edelweiß“ Bergknappenplattler

 

Schlussworte durch Elfi Rohringer

Liedertafel There`One More Song To Say „Good Bye“

Text, Musik und Satz: Peter Hammersteen

 

Für unser leibliches Wohl wurde mit erlesenen Weinen, Bier, Brötchen, und herrlichen Mehlspeisen gesorgt. Somit war diese Veranstaltung nicht nur ein Ohrenschmaus.

 

 

Herzlichen Dank an Ing. Franz-Peter Stadler 1010 Wien & Salzatal für Text und Fotos.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.