Gerlinde Kaltenbrunner – Europeum Mariazell

„Leidenschaft Leben über 8.000“

Gerlinde Kaltenbrunner müsste sich wegen des eisigen Schneewindes und den tiefwinterlichen Verhältnissen in Mariazell gleich in ihrem Element gefüllt haben. Aufgrund des Windes musste der Fackelzug vom Europeum zur Basilika mit anschließender Messe ohne brennende Fackeln stattfinden.

Über 500 Besucher folgten danach  gespannt im Europeum den Erzählungen ihrer  8.000er Besteigungen, begleitet von einer Multivisionsshow. Von widrigsten Umständen bis zu lebenserfüllenden Momenten, gewürzt mit lustigen Anekdoten, gab ihr Vortrag fantastischen Einblick in die „umbarmherzig, schöne“ Welt der 8.000er. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Naturfreunden Mariazell.

Mehr Infos unter: Gerlinde Kaltenbrunner

Veranstaltungsplakat Titelbild

[media id=24 width=555 height=292]

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.