FIL-Jugendspiele im Naturbahnrodeln in Mariazell – Fotos

Am Sigmundsberg in Mariazell fanden die FIL-Jugendspiele im Naturbahnrodeln statt.

Durch den milden Winter war es eine besondere Herausforderung für Gerhard Kleinhofer und sein Team vom ASKÖ SV. St. Sebastian eine Eispiste für die FIL-Jugendspiele zu schaffen. Dies ist bravourös gelungen und der Wettkampf-Teilabschnitt mit 680 m Länge, von der selektiven Naturrodelbahn am Sigmundsberg, stellte seine Ansprüche an die jungen RodlerInnen.

78 TeilnehmerInnen, geboren zwischen 2003 und 2009, aus 5 Nationen (A, I, SLO, CRO, CZW) waren von 19. bis 21. Februar motiviert Spitzenplätze zu erreichen. Leider ist der Finallauf am Sonntag mit Starkregen buchstäblich ins Wasser gefallen und der trockene Nachtlauf am Samstagabend bei Flutlicht wurde für der Ergebnisse herangezogen.

Unter den Teilnehmern auch einige RodlerInnen aus dem Mariazellerland. Pauli Potzgruber, Justus Schweighofer, Sabrina Kleinhofer, Elisa Stelzl, Stefan Schuster, Christian Schuster, Sebastian Feldhammer, Tobias Sommerer und Elias Berger meisterten die schwierige Strecke und holten auch beachtliche Plätze in ihren Klassen.

Sabrina Kleinhofer konnte in der Jugend I weiblich den 4. Rang „errodeln“, Pauli Potzgruber erreichte in der Schüler II männlich den 6. Rang und Justus Schweighofer den 9. Rang, in der Jugend II männlich fuhr Sebastian Feldhammer auf den 8. Rang und Christian Schuster auf den 10. Rang. Weiters kam Elias Stelzl mit einem 9. Rang in die TOP 10 der Klasse Jugend I männlich. Wir gratulieren herzlich zu den tollen Ergebnissen.

Nachfolgend noch unsere RodlerInnen in vollem Einsatz auf der Naturrodelbahn am Sigmundsberg/Mariazell. Unsere RodlerInnen hatten die Startnummern 24,31,37,49,51,63,67,70 und 72. Die Namen stehen bei den Fotos dabei.

2016_FIL_Jugendspiele_Ergebnis als PDF

Pin It

Ein Kommentar bei “FIL-Jugendspiele im Naturbahnrodeln in Mariazell – Fotos

  • 25. Januar 2017 um 14:22
    Permalink

    Vom 17. bis 19. Feber finden auf der Mariazeller Bürgeralpe die Steirischen Alpinen Schülermeisterschaften statt. Zur Austragung gelangen ein SG, ein Riesentorlauf und ein Slalom in den Schüler I und Schüler II Klassen statt. Erwartet werden in jedem Bewerb 120 bis 140 Teilnehmer aus der Steiermark.
    Alle Bewerbe werden auf der Familienabfahrt ausgetragen die für die Bewerbe teilweise gesperrt werden muß.
    Der SG findet am Freitag ab 13.00 Uhr, der Riesentorlauf am Samstag 1.DG um 10.00, der 2.DG um 12.30 Uhr statt, diese Zeiten gelten auch für den am Sonntag stattfindenden Slalom.
    Durchführender Verein ist der SV St. Sebastian, der hofft, auf der ausgezeichnet präparierten Familienabfahrt den steirischen Nachwuchs tolle Rennen bieten zu können.
    Zuseher sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.