Ernst Hutter & Die Egerländer – Fotos Bergwelle

Feiner Blasmusikabend mit Ernst Hutter & den Egerländern.

„Ewig rauschen die Birken“ mit Ernst Hutter und seinen Egerländern, die bei der Bergwelle auf der Mariazeller Bürgeralpe das Publikum begeisterten.

Gepflegte, stimmungsvolle Blasmusik erklang auf der Seebühne an einem lauen Sommerabend. Viele Besucher, darunter sehr viele Musikanten aus verschiedensten Kapellen, erfreuten sich an den Klängen des 18 köpfigen Blasmusikorchesters unter der Leitung von Ernst Hutter. Abgerundet wurde der Musikgenuss vom Gesangsduo Katharina Praher und Nick Loris.

Durch den Abend führte in charmanter Weise Edi Graf.

Als „Side-Event“ vor der Bergwelle konnte man am Kristallsee noch den neuen Wasserschilift mit den verschiedensten Sportgeräten testen. Hochsteiermark Tourismus hatte an diesem Tag zum Hochsteiermark-Stammtisch im Mariazellerland geladen. Am Programm standen das Montanmuseum in Gußwerk, die Ernst Hutter Bergwelle und eben ein „Wakeboard-Abenteuer“.

Mit „Ich kann nur etwas bewerben wenn ich auch weiß, wie es ist,“ stürzte sich die GF des Hochsteiermark Tourismus Claudia Flatscher mit Begleiterin Andrea auf den „Fliegenden Teppich“ um einige Runden am Kristallsee zu drehen.  Der Helm war etwas zu groß, aber ihrem Spaßfaktor nach zu schließen wird sie den neuen Wasserskilift stark bewerben.

Heute Abend (4.7.2015) steht das „Festival der Chöre“ am Programm der Bergwelle und am 9. und 10. Juli 2015 begeistern „Die Seer“ auf der Seebühne der Mariazeller Bürgeralpe.

Links:

Die Egerländer
Bergwelle
Hochsteiermark

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.