Dreharbeiten für Austro-Bollywood Film in Mariazell

Für den Film „Servus Ishq“ wird gerade in Mariazell gedreht.


Zufällig war ich gerade in Mariazell wie das Filmteam die Vorbereitungsarbeiten für eine Filmsequenz vor der Mariazeller Basilika in Angriff nahm.
Mein Interesse war somit geweckt und ich habe mich näher erkundigt.

Der Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur Sandeep Kumar, geboren in New-Delhi, hatte Mariazell bereits vor 8 Jahren schon einmal besucht und war begeistert von diesem Ort der die Pilger so anzieht. Somit war für ihn klar, dass in seinem neuen Film „Servus Ishq“ (Servus Liebe) Mariazell unbedingt ein Schauplatz sein sollte. Die Schauplätze der Handlung ziehen sich von Indien nach Wien, weiter nach Tirol und schlußendlich nach Mariazell. Sandeep Kumar sieht seinen Film in einem neuen Genre, das er als „Austro-Bollywood“ bezeichnet.

Die Handlung des Films soll noch nicht publiziert werden, sei aber auch interkulturell und interreligiös angesiedelt. Der Film „Servus Isqh“ wird in englisch und weltweit ausgestrahlt werden. Erwähnen möchte ich auch noch den Namen der Hauptdarstellerin, sie heißt Victoria Nogueira. Ein paar Making of-Fotos habe ich mit dem Iphone geschossen. Sandeep Kumar war für diese Szene geschminkt und sieht nicht immer so aus – siehe folgende Links.

Link zum Facebook Profil von >>>Sandeep Kumar
Link zu einem ORF Artikel über >>>“Liebe ohne Grenzen“ von Sandeep Kumar
Link zur Filmseite >>>“Kesariya Balam“ von Sandeep Kumar

Es war bedauerlich, dass gerade an diesem Drehabend die Basilika Beleuchtung nicht funktionierte…

Pin It

2 Kommentare bei “Dreharbeiten für Austro-Bollywood Film in Mariazell

  • 9. August 2012 um 14:44
    Permalink

    Bravo Fred! Dein Bemühen um das Mariazellerland ist besonders lobenswert.

  • 10. August 2012 um 10:25
    Permalink

    Hallo Walt!

    Danke Walt.
    Wir versuchen das Mariazellerland im Rahmen unserer Möglichkeiten zu präsentieren, vielleicht hilfts ein bißchen.
    In dem Fall haben wir nur die Plattform für eine Info geboten, damit es das Filmteam ev. leichter hat.
    Und die Werbung im Film könnte ja auch wirken – Hr. Sandeep Kumar sagte mir, alleine in Indien (dort wird der Film auch ausgestrahlt) leben ca. 30 Millionen katholische Christen. Da ist so ein großer Wallfahrtsort wie Mariazell mit der Basilika für die Filmseher sicher auch interessant…

    LG Fred – Mariazellerland Blog Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.