Besuch der Imkerinnen bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Hofburg

Anlässlich des „Tag des Honigs“ am 7. Dezember überbrachten Imkerinnen der „Plattform Imkerinnen Österreich“ süße Grüße und die Tiroler Honigkönigin, Klara Neurauter und die Mariazeller Land Honigkönigin, Elisabeth Hollerer, versüßten diesen ImkerInnen- Tag mit einem Korb gefüllt mit Köstlichkeiten aus dem  Bienenvolk. Die Imkerinnen aus dem Mariazellerland sprachen eine Voreinladung zum 15 jährigen Jubiläum des Marizeller Advents für 2014 aus und der mitgebrachte „Mitterbacher Maskottchen Bär“ soll als Wegweiser für die Niederösterreichische Landesausstellung 2015 im Naturpark Ötscher-Tormäuer fungieren.

Mit Freude folgten die Imkerinnen der Einladung des Bundespräsidenten zum Kaffee in sein Büro hinter der berühmten roten Tapetentür und in entspannter Atmosphäre wurden unterschiedlichste Themen die Bienenzucht betreffend besprochen – die immense Bedeutung unserer Bienen  für eine intakte Umwelt, der ernährungsphysiologischen Wert der Bienenprodukte, die Qualitätskriterien von österreichischem Honig  und die Diplomarbeit der Mariazeller Land Honigkönigin über die Vermarktung von Honig im Mariazellerland (ab Jänner auf der HP der Imkerinnen www.imkerinnen.at abrufbar) waren nur einige der andiskutierten Themen.

Begeistert von der Herzlichkeit des Bundespräsidenten und dem einzigartigen Ambiente der weihnachtlich geschmückten Hofburg wird dieser Tag für die Honigköniginnen und die Imkerinnen Anna Hintersonnleitner aus Oberösterreich, Juliana Brandl aus der Steiermark, Elisabeth Singer-Hammer aus Wien und mich unvergesslich bleiben.

Heidrun Singer

BZV Mariazell

Plattform Imkerinnen Österreich

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.