13. Steirische Lehrlingswallfahrt nach Mariazell

„Wir glauben an unsere Zukunft“

Heute, am Mittwoch dem 6. Juni 2018, besuchten über 700 Lehrlinge die Basilika. Die steirische Berufsschulwallfahrt nach Mariazell fand dieses Jahr unter dem Motto „Wir glauben an unsere Zukunft“ zum 13. Mal statt.

Jedes Jahr gestaltet eine der 19 steirischen Berufsschulen das Prozessionskreuz. Dieses Jahr kam die Ehre der LBS Eibiswald zu, die ein hochmodernes Kreuz mit Starkstromkabeln, W-Lan Antennen und LED konstruierte. „Im Leben ist es wichtig, dass eine gewisse Spannung herrscht – damit immer etwas los ist – für diese Spannung stehen die Elektriker die das Kreuz gemacht haben“, so Superior Pater Michael Staberl. Die zum Bau der Kreuzes verwendeten Materialien repräsentieren die vier Berufsgruppen der LBS: die Elektrotechniker, die Elektriker, Mechatroniker und Informationstechniker.

Pater Michael segnete das Kreuz mit einem Gebet das Papst Franziskus für die Jugendsynode diesen Herbst verfasst hat: „(…) lass sie mutig ihr Leben in die Hand nehmen, nach den schönsten und sinnvollsten Dingen des Lebens streben und stets ein freies Herz bewahren. Hilf ihnen, begleitet und geführt von weisen und großherzigen Menschen, dem Ruf, den Du an jeden Einzelnen von ihnen richtest, zu folgen, um ihren Lebensentwurf zu verwirklichen und glücklich zu werden. Halte ihre Herzen offen für große Träume und lass sie auf das Wohl ihrer Brüder und Schwestern achten. (…)“

Als Symbol für das Licht der Welt, die Auferstehung Jesus, leuchtet das Prozessionskreuz in den Liturgiefarben grün, rot, violett und weiß.

Um 10h formierten sich die Schüler und zogen über die Grazer Straße in die Basilika ein. Jede Schule trug in diesem Einzug das eigene Vortragekreuz sowie eine eigene Prozessionsfahne. Somit begleiten alle Kreuze der vergangenen Jahre die Prozession.

Die Festmesse um 11:15 wurde von Diözesanseelsorger der Jungen Kirche, Mag. Bernhard Pesendorfer CM, gehalten. Dieser beendete die Festmesse mit den Worten „Herr, lass Wunder geschehen, rund um uns, und vor allem durch uns.“

Pressekontakt:
Anna Maria Scherfler
Tel. +43 664 112 35 30
anna.scherfler@mariazeller-land.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.