Weisenblasen am Hubertussee in der Walstern 2013 – Fotos

8. Musikanten- und Weisenbläsertreffen am Hubertussee.


Man muss Menschen wie Jörg Petritsch mit seinen Aschbacher Weisenbläsern und den Halltalern dankbar sein, dass sie diese atmosphärische Veranstaltung vor 8 Jahren ins Leben gerufen haben.

Die verschiedenen Weisenbläsergruppen im wundervollen Ambiente am Hubertussee in der Walstern tragen neben der super Verköstigung dazu bei, dass dieser Termin am ersten Oktoberwochenende für viele ein Fixtermin im Kalender geworden ist.

Begonnen hat der Tag mit einem Gottesdienst in der Bruder Klaus Kirche, zelebriert von Pater Dr. Michael Staberl und festlich umrahmt von der Halltaler Sängerrunde sowie den Aschbachern Weisenbläsern. Im Anschluss an die Sonntagsmesse wurde vor der Bruder Klaus Kirche und auch auf der gegenüberliegenden Seite des Hubertussees musiziert. Mehrere Weisenbläsergruppen gaben ihre Weisen zum Besten. Sogar aus Feldbach waren die Brüder Schuster angereist um beim 8. Musikanten- und Weisenbläsertreffen dabei zu sein. Mit Humor durch den Tag führte wie gewohnt Franz Egger.

Für das leibliche Wohl haben sich die Halltaler wie jedes Jahr in Zeug gelegt und beste Mehlspeisen sowie super schmeckende Bratwürste – doppelt so groß als normal – angeboten.

Das Wetter war besser als letztes Jahr, aber nicht so schön wie vor zwei Jahren. Kein Regen und angenehme Temperaturen ohne Wind ließen einen feinen Sonntag am Hubertussee zu. Mehr Infos in den Bildbeschreibungen der Fotos vom 6. Oktober 2013.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.