Mnozil Brass bei der Mariazeller Bergwelle 2014 – Fotos

Mariazeller Bergwelle – und das Wetter hält…


…könnte man in dieser wettertechnisch sehr durchwachsenen Bergwelle Saison 2014 durchaus behaupten. Eine kleine Ausnahme hat es in den vergangenen 7 Bergwellen gegeben – bei der Nacht der Musicals fielen die letzten 2 Stücke ins Wasser, aber sonst fanden die Bergwelle Konzerte im Trockenen statt.

So auch am 1. August 2014 bei Mnozil Brass, wo Donnergrollen zu vernehmen war, es kurz einmal sehr herbstlich wurde, aber nach dem Durchzug einer Nebelfront – irgendwie sogar passend zur Musik – wieder auflockerte und blauer Abendhimmel über dem hervorragenden Auftritt von Mnozil Brass zum Vorschein kam.
Weiterlesen

Mariazeller Bergwelle feiert 20 Jahre Mnozil Brass

Österreichs schrägstes Bläserensemble mit Jubiläumsprogramm „Happy Birthday“ am 1. August auf der Mariazeller Seebühne zu Gast

(Mariazell, am 21.7.2014) Seit mittlerweile 20 Jahren steht das Wiener Bläserseptett Mnozil Brass – benannt nach dem Wirtshaus „Mnozil“ in Wien, wo sich die Musiker einst am Musikantenstammtisch kennen lernten – für höchst virtuose Blechbläsermusik, gepaart mit unnachahmlicher Komik. In ihrem Jubiläumsprogramm spielt die u. a. mit dem Kabarettpreis Salzburger Stier ausgezeichnete Band Kompositionen aus den letzten 20 Jahren und bringt damit das Publikum zum Lachen, Staunen und Mitfeiern.
Weiterlesen

Mnozil Brass bei der Mariazeller Bergwelle

Abwechslungsreich, unterhaltsam, spaßig – Mnozil Brass mit „Magic Moments“.

Ein schöner Sommerabend bei der Bergwelle und die Musikkomiker Mnozil Brass mit ihrem umwerfend erheiternden Programm „Magic Moments“. Die sieben Meister des einfühlsamen Blechgesangs begeisterten singend, tanzend und blasend das zahlreich anwesende Publikum.

Der „Slow Motion“ Westernsketch war eine Klasse für sich. Es war oft gar nicht mal leicht freihändig zu filmen, da man selber mitlachen musste. Wer Mnozil Brass bei dieser Bergwelle auf der Bürgeralpe versäumt hat, hat wirklich was versäumt. Das Video ist diesmal sehr lang, da es nicht möglich ist gewisse Stücke zu schneiden ohne den Inhalt zu sehr aus dem Sinn zu reißen.

Das Video gibt es auch auf You Tube in HD und bei der letzten Bergwelle in dieser Saison stehen nächsten Freitag Opernarien auf dem Programm.