Das „Drei Hasen Wirthaus für z´Haus“ geht in die 2. Runde.


Mit unserem Gulasch für z´Haus starteten wir im Mai 2020 unser „Wirthaus für z´Haus“.
Jetzt erweitern wir unsere Auswahl für ein Stück „Drei Hasen Küche“ zu Hause.

Das Rezept dazu ist ganz einfach:
Wir nehmen eine Portionl regionale Zutaten, verzichten zur Gänze auf künstliche Geschmacksverstärker, geben einen Schuss persönliche Urlaubserfahrung hinzu und vermengen es mit langjähriger Erfahrung unserer Dreihasenküche.

Es ist was es ist – aber es wird sein, was wir daraus machen.
Weiterlesen

Whiskyverkostung in der Drei Hasen-Gondel | Mariazeller Bürgeralpe

Abheben zur hochkarätigen Verkostung, mit dem „Wasser des Lebens“ in der Whiskygondel

Zwischen der Talstation auf 851 m und der Bergstation auf 1267 m kam es im Mariazeller Bürgeralpen Express in jeder Hinsicht zu einem besonderen Hochgenuss.
Jutta und Thomas Unterguggenberger, Präsident der Austrian Single Malt Whisky Society, waren mit Mitgliedern der Society aus Trofaiach und St. Michael zur hochkarätigen Whiskyverkostung zu Besuch in Mariazell.
Weiterlesen

Konzert der Stadtkapelle Mariazell im Hotel Drei Hasen

Stadtkapelle-Drei-Hasen_Titel

Zum 125-jährigen Jubiläum der Stadtkapelle Mariazell im selben Hotel wie im Jahre 1890 – bei den „Drei Hasen“.

Unter dem Motto „Tradition verbindet“ fand am 27. März 2015  im Hotel Drei Hasen auf Initiative von Peter Kroneis sen. ein Exklusivkonzert der Mariazeller Stadtkapelle statt.
Anlass dafür war das 125-jährige Jubiläum eines Konzertes welches bereits am 19. März 1890 vom Ururgroßvater der Drei Hasen Franz Lang initiiert wurde und dazu diente Musikinstrumente für die Mariazeller Musikkapelle anzuschaffen.
Weiterlesen

Termintipp: Altern – Eine Zumutung für Mensch und Gesellschaft?

Altern

Die interdisziplinär zusammengesetzte Initiative „Dem Alter begegnen“ lädt von Donnerstag, 23. bis Samstag, 25. April 2015 in Mariazell zu dieser Veranstaltung ein.


Die Auseinandersetzung mit dem Thema Altern, so wie sie heute geführt wird, ist zum Scheitern verurteilt: Politiker drücken sich, weil sie das Risiko scheuen. Lobbys pushen interessensgeleitete Ideen, die völlig einseitig sind. Die Werbung promotet Bilder vom Altern, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Menschen verdrängen häufig das Alter, weil sie Angst davor haben. Ist Alter(n) eine Zumutung für Mensch und Gesellschaft, der man am besten mit Ignoranz und Wegsehen begegnet?

Die interdisziplinär zusammengesetzte Initiative „Dem Alter begegnen“ lädt von Donnerstag, 23. bis Samstag, 25. April 2015 in Mariazell (Hotel 3 Hasen) dazu ein, Alter und Altern gemeinsam neu zu denken: radikal, vorurteilsfrei und zukunftsorientiert. Unter dem Motto „Unterwegs sein“ werden interessante Expertinnen und Experten aus dem Bereichen Natur, Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, Kultur/Kunst und Geist/Spiritualität spannende Impulse zu dem Thema liefern.

Mehr Informationen und Anmeldung: www.demalterbegegnen.at