Lurgbauer Eröffnungsfeier nach Umbau

Zwei Hauben Restaurant „Lurgbauer“ Umbau-Eröffnungsfeier Fotos.

Ein Vorzeigebetrieb des Mariazellerlandes – der „Lurgbauer“ – hat nach seinem Umbau wieder geöffnet. Max Leodolter wurde im Oktober 2015, trotz der Sommer-Umbauarbeiten im Aussenbereich, bereits mit der zweiten Haube ausgezeichnet. Der Restaurant- und Küchenbereich wurde vergrößert. Die ehemalige Terrasse wurde überdacht und mit Panoramafenstern ausgestattet, die einen wundervollen Blick in das Mariazellerland ermöglichen.

Durch die erhöhte Tischanzahl ist es nun vielleicht etwas einfacher einen Tisch zu bekommen um die ausgezeichnete Küche zu genießen.

Der Mariazeller Vizebürgermeister Michael Wallmann, der Mitterbacher Bürgermeister Alfred Hinterecker und der Tourismusobmann Georg Rippel waren in ihren Ansprachen vor den geladenen Gästen voll des Lobes und Dankes für die Fam. Leodolter, die mit dem einzigen zwei Hauben Restaurant im Mariazellerland für kulinarische Qualität bürgt. Lob und Dank deswegen, weil es nicht selbstverständlich ist, wenn junge Menschen den elterlichen Betrieb weiterführen und noch ausbauen. Max Leodolter und seine Frau, die demnächst Nachwuchs erwarten, haben zum Glück für die Region diesen Weg eingeschlagen.

Wer beim Lurgbauer hervorragend speisen möchte, findet alle Infos demnächst auf der Website www.lurgbauer.at

Pin It

2 Kommentare bei “Lurgbauer Eröffnungsfeier nach Umbau

  • 22. Dezember 2015 um 04:09
    Permalink

    Hallo Alfred!
    Wir (Veronika und ich) verbringen zwei Monate in Thailand und verfolgen mit Freude Deine Berichte aus der Heimat. Herzlichen Dank dafür und liebe Grüße aus Hua Hin senden Veronika und Ernst Pertl

  • 22. Dezember 2015 um 08:39
    Permalink

    Liebe Veronika, lieber Ernst,

    es freut mich, wenn ihr Neuigkeiten aus der Heimat im Mariazellerland Blog mitverfolgt.
    Ich wünsche Euch eine wunderschöne Zeit, lasst es Euch gut gehen und geniesst die 2 Monate in Thailand.

    Herzliche Grüße
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.