„Land-Heuriger“ in Mariazell eröffnet

Die Wienerstraße in Mariazell hat nun einen „Land-Heurigen“.

Vor eineinhalb Jahren (1.7.2020) haben Martin und Franziska Krcal in der ehemaligen Bäckerei Pillichshammer ihren „Mariazeller Land Genuss Laden“ eröffnet. Im Nachbarhaus war damals noch eine Schneiderin tätig, die ihr Geschäft aber einstellte und somit den Weg öffnete für den „Land-Heurigen“.

Nun betreiben Martin und Franziska Krcal den „Land-Heurigen“ und den „Mariazeller Land Genuss Laden“ nebeneinander und nutzen die Synergieeffekte die sich dadurch einstellen.

Bei der Eröffnungsfeier für die Nachbarn in der Wienerstraße war ich heute Donnerstag dabei um Fotos zu machen.
Die offizielle Eröffnung des „Land-Heurigen“ findet morgen Freitag, 11. Februar 2022 statt.

Es gibt Regionales, Saisonales, Hausgemachtes, Wildes, Süßes, Gebackenes, Fruchtiges, Rebsorten reines, Hochprozentiges, Bieriges und einiges mehr.

Martin und Franzi Krcal wollen bestehende „Gastrolücken“ füllen und bieten zu früher Stunde bereits ein Frühstück an und es soll zu späterer Stunde noch möglich sein den Hunger zu stillen.

Martin und Franziska Krcal freuen sich auf euren Besuch.

Jedes neue Angebot ist eine Bereicherung für das Mariazellerland. Ich wünsche euch alles Gute und viel Erfolg mit dem „Land-Heurigen“.

 


4 Kommentare bei “„Land-Heuriger“ in Mariazell eröffnet

  • 10. Februar 2022 um 21:52
    Permalink

    super alles gute, willi

  • 6. April 2022 um 13:04
    Permalink

    Sehr unfreundlicher, gestresster, völlig überfordeter Wirt. Schade, man fühlt sich nicht willkommen. Das Lokal ist sehr eng, nicht gemütlich.

  • 8. April 2022 um 12:21
    Permalink

    Sehr geehrte Fam.Fischer !

    Es tut uns sehr leid das Ihnen der Aufenthalt bei uns im Landheurigen nicht gefallen hat.
    Wir sind ein Familienunternehmen und haben nur 1 Angestellten deswegen haben wir uns für eine Größe des Lokals entschieden(15Sitzplätze), das wir auch alleine bzw. zu zweit bewältigen können, (neben unseren Landgenussladen )
    Da der Andrang zu Zeit bei uns sehr groß ist, (weil wir in diesen Monat fast alleine offen haben !!) kann es schon mal vorkommen dass der Chef ein wenig forsch rüber kommt. (Das war sicherlich nicht seine Absicht. )Wir sind stets bemüht den Aufenthalt unserer Gäste so schön wie möglich zu gestalten. Dies haben wir bei Ihnen leider nicht geschafft,trotz unserer liebevoll und heimeligen Einrichtung(klein aber fein). Ich wünsche Ihnen trotzdem alles Gute für die Zukunft und freuen uns wenn Sie Mariazell besuchen. Alles Liebe Franziska Krcal
    MariazellerLandHeuriger
    MariazellerLandGenuss

  • 9. April 2022 um 10:58
    Permalink

    Ich kann nur gutes über das Lokal+Chef sagen. Kenne Martin schon vom Balzplatzerl auf der Gemeindealpe, das er vorher betrieben hat. Er ist immer bemüht um seine Gäste. Man bekommt durchgehend sehr gute warme Speisen und hausgemachte Mehlspeisen zu relativ günstigen Preisen.
    Das Lokal ist zwar nicht groß aber urgemütlich und heimelig, besser als eine „Bahnhofshalle“. Martin macht sein „Ding“ aus meiner Sicht zu 100 % perfekt.
    Zum Kommentar von Fam. Fischer, da gibt es ein Sprichwort ( an Sprichwörter ist immer etwas Wahres dran ) : Wie man es in den Wald hineinschreit, so kommt es zurück! —— Könnte ja sein —–
    Wünsche Martin und seiner Frau auf jeden Fall alles Gute und weiterhin nette Gäste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.