JUFA Hotels Mariazell – Erlaufsee Sport Resort und Sigmundsberg Ausbau

Ab 2020 hat das Mariazellerland wieder ein Hallenbad.

Im Zuge der JUFA Hotel Investition im Mariazellerland erhält das Hotelhallenbad im JUFA Hotel Sigmundsberg einen neuen Kinderbereich und ist ab Februar 2020 auch für die regionale Bevölkerung nutzbar. Gemeinsam mit der geplanten Neupositionierung und den Investitionen von Land und Bürgeralpe, investieren auch die JUFA Hotels insgesamt rund 7,5 Mio. Euro in den Ausbau der beiden Standorte JUFA Hotel Sigmundsberg und JUFA Hotel Erlaufsee.

Beide Standorte werden gesamt um 43 Zimmer erweitert und auf 3*** Hotelqualitität gebracht. Mittelfristig ergibt sich daraus ein Nächtigungsplus von 15- 20.000 Nächtigungen in der Region. Neben dem Hotelhallenbad mit öffentlicher Nutzung und dem Wellnessbereich, entsteht im JUFA Hotel Sigmundsberg auch ein neuer zweigeschoßiger lndoor-Kinderspielbereich. Das Restaurant und Cafe, sowie die Lobby und Zimmer werden ebenfalls modernisiert.




Im JUFA Hotel Erlaufsee – Sportresort entsteht angebaut an das JUFA Hotel ein großes Sport- und Freizeitcenter. Neben der schon bestehenden Indoor Tennishalle wird es einen öffentlich zugänglichen Bereich mit einem umfangreichen Familienangebot geben. An Schlechtwettertagen wird den Gästen ein über 200 qm großer Sauna- und Wellnesslandschaft zur Verfügung stehen. Für die Kleinen wird es neben einem Outdoor Spielplatz auch indoor einen Spielbereich geben, welcher sich über 100 qm und gleich zwei Stockwerke erstreckt. Bewegt werden darf sich dazu zukünftigauch in einem 150 qm großen Fitnessstudio mit modernen Cardio- und Kraftgeräten. Ziel ist es, auch bei Schlechtwetter den Gästen im Mariazellerland genügend Alternativen für einen bewegt-entspannten Urlaub zu bieten. Grenzübergreifend soll auch der JUFA Hotels Alpinstandort in Annaberg gesamttouristisch eingebunden werden.

„Die Aufwertung der Bürgeralpe und das damit verbundene touristische Gesamtkonzept mit Schlechtwetteralternativen sowie die Neuausrichtung der Region, sind ein richtiger Schritt. Wenn, wie hier Synergien von allen Partnern so positiv genützt werden, profitiert nicht nur der Gast, sondern auch die Region,“ freut sich KR Gerhard Wendl – Erfinder der JUFA Hotelidee und Vorstandsvorsitzender der JUFA Hotels

Bei Rückfragen: Martin Seger-Omann (Pressesprecher JUFA Hotels) M: presse@jufa.eu


Wie man merkt, ist der Bau der „Einseilumlaufbahn Bürgeralpe Express“ ein Auslöser für viele weitere Investitionen in unserer Region. Projekte die bereits in Planung sind sowie wieder in Betrieb gehende, derzeit leerstehende Geschäftsflächen in der Innenstadt von Mariazell, zeugen von einer optimistischen Zukunftsaussicht weiterer Unternehmer.

Bei der Baustellenpresseführung im JUFA Sport Resort und am Sigmundsberg meinte KR Gerhard Wendl (JUFA Hotels) dass im Mariazellerland großes touristisches Potenzial steckt und er begrüßt die neue Einstellung, die ihm in den letzten Jahren zuwenig dynamisch war. Eine Schließung des JUFA Hotels in Sankt Sebastian war angedacht, aber durch die touristische Richtungsänderung wird dieses 1997 eröffnete JUFA nun ebenfalls auf neuesten Stand gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.