Feuerwehrfest in Mitterbach 2019 – Fotobericht


Am 10. und 11. August 2019 fand das traditionelle Feuerwehrfest in Mitterbach statt. Man konnte sich über zahlreiche Besucher und über herrliches Wetter freuen.
Kommandant Manfred Tod durfte einige Ehrengäste begrüßen – darunter Bürgermeister Alfred Hinterecker mit seiner Gattin, zahlreiche Gemeinderäte sowie viele Vertreter der örtlichen Institutionen und Vereine.

Seitens der Feuerwehr zählten unser Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Brandrat Richard Fuchs sowie der Melker Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Roman Thennemayer zu den Besuchern. Auch unzählige Feuerwehrabordnungen mit ihren Funktionären aus nah und fern wohnten unserem Fest bei, worüber wir uns besonders freuten. Hier alle einzeln aufzuzählen würde aber den Rahmen dieses Berichtes sprengen. Auch die Kameraden der Bergrettung, der Rettung sowie des Musikvereins waren zahlreich vertreten.

Am Samstagabend sorgten „Die Flotten Vier“ für Bombenstimmung und eine gefüllte Tanzfläche. Auch in der Waldbar war die Stimmung großartig und das Personal kam auf Grund des großen Andrangs beim Einschenken der Drinks gehörig ins Schwitzen.

Am Sonntag folgte dann der Frühschoppen mit dem Musikverein Mitterbach, der mit seinen musikalischen Darbietungen die wieder zahlreich erschienenen Gäste sehr beeindruckte. Die ehrenhafte Aufgabe des Bieranstiches durfte unser Bürgermeister Alfred Hinterecker gemeinsam mit Brauunion-Gebietsleiter Andreas Knapp übernehmen. Einigen sehr engagierten Helfern, welche bei der Neugestaltung des Garderobentraktes im Feuerwehraus fleißig mithalfen, ohne selbst Feuerwehrmitglied zu sein, wurde von Kommandant Manfred Tod ein kleines Geschenk überreicht.

Am Nachmittag ging dann auf der Wiese neben dem Feuerwehrhaus der mittlerweile schon zur Tradition gewordene Fünfkampf der Mitterbach Vereine und Institutionen über die Bühne. Diesen konnten heuer die Mitterbacher Seeteufeln vor dem Musikverein und dem Hegering für sich entscheiden.

Bei den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerben Anfang Juli in Mank erreichten einige Mitglieder begehrte Abzeichen: Marcel Griessbauer das Jugendbewerbsabzeichen in Silber, Tobias Raffinger, Nico Sommerer und Tobias Buchegger das Jugendleistungsabzeichen in Silber. Diese Abzeichen wurden von Kommandant Manfred Tod und den beiden Jugendbetreuern Viktoria Sommerer und Bernhard Hubner offiziell an die erfolgreichen Teilnehmer überreicht.

Ein Highlight des Festes war sicher wieder die große Preisverlosung  am Abend. 93 Preise, gespendet von Betrieben und auch Privatpersonen im und auch ausserhalb des  Mariazellerlandes,  konnten den glücklichen Gewinnern überreicht werden. Den Hauptpreis, eine Motorsäge, gespendet von der Firma Bruno Beer aus Sollenau und der Feuerwehr, gewann Siegfried Ricken aus Mitterbach.

Zum Ausklang dieses gelungenen Festes gab es noch Unterhaltungsmusik mit „Reini & Reini“, Reinhold Weber und  Reinhard Hinterecker, diese führten auch gemeinsam durch das Sonntagsprogramm.

Die Feuerwehr Mitterbach bedankt sich bei allen Besuchern, Sponsoren, Firmen und natürlich bei der Bevölkerung für die Unterstützung.

 

Bericht und Bilder: Reinhard Hinterecker

Fotos von Samstag:

Fotos vom Sonntag:

Fotos vom Fünfkampf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.