Ein feierlicher Tag im Heimathaus von Mariazell


Aus der Sammlung und dem Nachlass von Manfred Gottschaller aus München, wurden am 20. September 2016 dem Mariazeller Heimathaus kostbare Exponate, mit Bezug zu Mariazell, überreicht. Möglich war dies durch die Vermittlung von Botschafter Prof. Dr. Günther A. Granser, dem Ehrenpräsidenten des Mariazeller Heimathauses.

Nach einem kurzen Stadtrundgang wurde am Vormittag bei der heiligen Messe am Gnadenaltar in der Basilika der Verstorbenen der Familien Gottschaller und Granser gedacht. Anschließend erfolgte in den Wallfahrtsräumen des Heimathauses, im Rahmen einer kleinen Feier, die Übergabe.

Im Beisein von Bürgermeister Manfred Seebacher, Gemeinderat Hannes Reiter sowie der Familie Beate und Prof. Günther Granser nahm der Museumsobmann Andreas Schweighofer die Kostbarkeiten von Frau Vroni Gottschaller mit großer Freude entgegen.
Bei den Dankesreden wurden einmal mehr die Wichtigkeit der Dokumentation der regionalen Geschichte im Heimathaus betont und die Besonderheit des Museums und dessen Stellenwert gewürdigt.

Herzlichen Dank an Andreas Schweighofer für den Text.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.