Edlseer & Fidele Mölltaler Bergwelle – Fotos

Zwei starke Volksmusikgruppen gastierten bei der Mariazeller Bergwelle – „Die Edlseer“ und die „Fidelen Mölltaler“.

„Die Edlseer“ und die „Fidelen Mölltaler“ als Stimmungsmacher bekannt, gaben  am 15. August 2016 ein Bergwelle Konzert auf der Mariazeller Bürgeralpe. Und sie wurden ihrem Ruf mehr als gerecht. Zuerst brachten die Edlseer das Publikum auf Höchststufe. Das Duett zum Titel „Vota“, gesungen von Fritz und seinem Sohn Nico, brachte die Herzen der Fans zum Schmelzen. Zum krönenden Abschluss der Edlseer mit dem „Mariazeller Lied“ versank die Bergwellen Arena wieder in ein Lichtermeer. Nach kurzer Umbauphase erfreuten dann die „Fidelen Mölltaler“ das Bergwelle Publikum.

Unter den VIP-Gästen die Wohnmobil Mariazell Wallfahrt von Robert Harrer, sowie Mariazells Bürgermeister Manfred Seebacher, Vize Michael Wallmann, LAbg. Stefan Hofer und der ehemalige LH Stellvertreter Siegfried Schrittwieser und deren Begleitungen.
Eine stimmungsvolle Bergwelle mit Schmäh, Gaudi und volkstümlicher Musik die ins Ohr geht, begeisterte das Publikum an einem schönen, etwas kühlen Sommerabend.

Das Wetterglück war ganz auf der Seite der Bergwelle Veranstalter, da rundherum der Himmel schwarz war und laut Berichten schwere Unwetter in vielen Teilen der Steiermark niedergingen. Diesmal zum Glück nicht in Mariazell. Da klarte der Himmel auf, der Mond zeigte sich und ein trockener Konzertabend konnte genossen werden.

Vorschau: Zum 10-jährigen Jubiläum der Mariazeller Bergwelle sind auch The Real ABBA Tribute mit der Super Trouper Band zum 10.Mal dabei. Dieses absolute Showhighlight steht am kommenden Freitag, 19.8.2016 am Programm. Dann kann man wieder eintauchen in die unvergesslichen Songs der schwedischen Popgruppe ABBA, gesungen von The Real ABBA Tribute. Derzeitiger Wetterbericht ist sehr gut – es wird, wie sooft bei der Bergwelle, sicher wieder ein toller Konzertabend (siehe Artikel der vergangenen Bergwelle ABBA Shows).

Link:
www.bergwelle.at

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.