Dragday – Beschleunigungsrennen in Mariazell 2013 – Fotos

Das erste 1/8-Meilen Beschleunigungsrennen begann bei leichtem Regenschauer und so konnten sich die 70 teilnehmenden Teams gemütlich an die für alle neue Strecke am Mariazeller Flugplatz gewöhnen.

Bei diesen ersten Qualifikationläufen war Topfavorit Jürgen Dutter der schnellste, wobei er bei seinem ersten Lauf doch seine Schwierigkeiten hatte seinen Boliden (die rosa Kampfsau) mit 1270 PS auf der Strecke zu halten.

Bei den Motorrädern gab es tolle Kämpfe zwischen den österreichischen und ungarischen Startern.

Im Laufe des Tages wurde das Wetter immer besser und so war gegen Mittag die Strecke vollständig aufgetrocknet, womit nun auch Tom Taschner mit seinem Chevy Dragster ins Geschehen eingreifen konnte, er blieb jedoch ca. eine 1 Sekunde über der Bestzeit von Jürgen Dutter.

Jürgen Dutter war mit 2 Fahrzeugen an den Start gegangen und konnte in der Königsklasse mit Beiden das Semifinale erreichen.

Dort jedoch schied er zurerst mit seinem Topauto gegen Christian Kellermayr nach einem Fehlstart aus. Auch im zweiten Semifinale scheiterte er, wenn auch nur knapp, mit seinem Berg Audi S2 Coupe gegen den Dragster von Tom Taschner.

Somit hieß das Finale Tom Taschner gegen Christian Kellermayr auf UNO Turbo Bi-Motor, das Taschner für sich entscheiden konnte.

In der stärkste Serienklasse setzte siche Claudia Veigl gegen ihren Mann Edi Veigl durch.

Der schnellste Motorradfahrer Peter Seebacher konnte auf Grund eines Defektes in den Finalläufen nicht mehr antreten somit blieb es bis zum Schluss ein spannender Länderkampf Österreich gegen Ungarn.

Einen Sieg eines Lokalmatadores gibt es auch zu vermelden, in der Funklasse konnte sich der Mariazellerlandler Michael Lammer auf seiner Vespa APE durchsetzen.

Die Fahrer waren durchwegs begeistert und somit kann mit den Planungen für das nächste Jahr begonnen werden.

Herzlichen Dank an Wolfram Doberer (www.doberer.at) für den Text sowie an Magnus Lenz (www.earthpix.eu) und Ronald Daurer für die tollen Fotos.

Fotos: Magnus Lenz

Fotos: Ronald Daurer

Pin It

2 Kommentare bei “Dragday – Beschleunigungsrennen in Mariazell 2013 – Fotos

  • 8. September 2013 um 21:16
    Permalink

    selber auf italienischer Reise und trotzdem super Fotos! Respekt!

  • 8. September 2013 um 21:25
    Permalink

    Wenn ich immer mit so guten Fotos versorgt werden würde, könnte ich länger als eine Woche pro Jahr Urlaub machen und nur mehr die administrativen Aufgaben übernehmen (sind aber auch noch mehr als genug) 😉

    Bin übrigens wieder zurück…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.