5. Night Run um den Erlaufsee – Fotos

Herrlicher Sommerabend beim bereits 5. Night Run von Sportredia um den Erlaufsee.

Der Night Run hat sich innerhalb kurzer Zeit zum größten Laufevent im Mariazellerland entwickelt. Herrliches Sommerwetter am 7. Juli 2017 erfreute die LäuferInnen und die Veranstalter Sportredia, SV St. Sebastian und ihre Helfer. Dieser Lauf zeigt jedes Jahr wieder das tolle Ambiente am traumhaften Erlaufsee, vermittelt die Schönheit des Mariazellerlandes, verbunden mit einer perfekten Organisation und zieht daher unzählige LäuferInnen aus allen Richtungen in das Mariazellerland.

Dieses Jahr waren wieder mehr Teams am Start als das Jahr zuvor und so konnten sich die Organisatorinnen Resi & Claudia über beachtliche 446 Starter beim Night-Run und 48 Knirpse beim Rote Nasen Lauf freuen.

Heuer wurde erstmals ein Rote-Nasen-Knirpselauf abgehalten. Das Nenngeld für die kleinen Starter kommt zur Gänze den Roten Nasen Clowndoctors zu Gute. Beim Rote-Nasen Knirpselauf zeigten die jungen LäuferInnen in Klassen (U4, U6, U8 und U10) was in ihren Beinen steckt.
Der Startschuss für den Night Run erfolgte um 19:00 Uhr und das Läuferfeld machte sich bei hochsommerlichen Temperaturen auf, die 5 km um den Erlaufsee zu bewältigen. Mit dabei auch wieder Pacemaker für verschiedene Zeiten im Läuferfeld. An diese LäuferInnen konnte man sich anhängen um seine Zeit zu verbessern.

Die hohen Temperaturen forderten ihren Tribut und es konnte die alte Bestmarke von 15:47 nicht unterboten werden. Die beste Zeit erzielte Thomas Heigel mit 16:31,6 bei den Herren und Franziska Füsselberger mit 18:30,4 bei den Damen.
Bei den Kindern war Alexander Leitold mit 20:09,8 der Schnellste.

Die Teamwertung holte sich das „Nora Racing Team“ mit Hürner Robert, Reiter Alex, Krenn Alex in 50:58,1. Bei den Nordic Walker siegte das „NÖ Turbowalker“ Team mit Salburg Maria, Schuh Udo, Fuchs Manfred in einer Gesamtzeit von 01:43:07,9.

Die sichtbar verausgabten LäuferInnen wurden dann im Zielgelände vom Roten Kreuz bestens betreut und vom Veranstalter mit optimaler Versorgung wieder auf Vordermann gebracht.
Um etwa 21.30 Uhr erfolgte die Siegerehrung mit Startnummernverlosung, bei der es für die Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen gab.

Eine überragende Sportveranstaltung mit sportlicher Breitenwirkung im Mariazellerland. Lauftreffs, eigenes Lauftraining – unzählige TeilnehmerInnen beginnen sofort im Frühjahr mit dem Laufen um für den Night Run fit zu sein. Sportliche und gesundheitliche Verbesserungen für viele, wegen „einer“ Veranstaltung. Großer Dank dafür gebührt den tüchtigen Organisatorinnen Resi & Claudia von Sportredia und ihrem Helfer-Team.

>> Resultate 5. Night Run Pentek Timming


Link:

Sportredia

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.