1. Knappenwallfahrt nach Mariazell

1. Knappenwallfahrt der Steirischen Eisenstraße nach Mariazell

Am Samstag, den 9. Juli 2022 fand die 1. Knappenwallfahrt an der Steirischen Eisenstraße nach Mariazell statt.
Im Kanonenpark in Gußwerk wurde die Wallfahrt begonnen und führte sechs Kilometer über den Wallfahrerweg und die Salzabrücke nach Mariazell. Es folgte ein geschlossener Einzug der Teilnehmer in bergmännischer Tracht durch die Grazerstraße in die Basilika Mariazell.

In der Basilika zelebrierte Abt Otto Strohmaier um 11:30 Uhr die Messe, im Rahmen derer von der Bergmusikkapelle Eisenerz erstmals die „Bergmannsmesse“ in Mariazell aufgeführt wurde. Diese ist Teil des UNESCO Kulturerbes der „Bräuche der Berg- und Hüttenleute an der Steirischen Eisenstraße“ und wurde vom gebürtigen St. Gallener Fritz Fösleitner komponiert. In der siebenteiligen Messe sind viele Motive der bekanntesten Bergmannslieder verarbeitet.

Bei der Wallfahrt mit dabei: u.a. Abordnungen der Knappschaften Leoben-Seegraben, Vordernberg, Eisenerz, Radmer und Trieben sowie die Bergmusikkapelle Eisenerz.

Herzlichen Dank an Josef Kuss für das schöne Gruppenfoto der Knappenwallfahrt-Teilnehmer.

http://www.eisenstrasse.co.at/

Herzlichen Dank an Ulli Schweiger für ihr Foto und die Videos.


 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.