1. Mai 2012 – Traditionelles Maibaum aufstellen in Mariazell

Kaiserwetter beim Maibaum aufstellen in Mariazell.


Es war ein herrlicher Tag, der 1. Mai 2012 in Mariazell. Angeführt vom Motor Veteranen Club Mariazell mit ihren nostalgischen Fahrrädern, gefolgt von der flotten Stadtkapelle Mariazell, wurde der Maibaum mit dem Schimmelgespann von Wolfgang Fisch, gesichert durch die Bergrettung, zum Mariazeller Hauptplatz gezogen.

Dort wurde der Maibaum dann mit musikalischer Unterstützung durch die Stadtkapelle Mariazell unter der Leitung von Kapellmeister Helmut Schweiger nach traditioneller Art mit Stangen und Muskelkraft durch die Bergrettung vor der Basilika ins Lot gebracht. Die Männer der Bergrettung perfektionieren diese Aufgabe schon seit “Ewigkeiten” und man merkte die Erfahrung. Unter der Leitung von Florian Grießl war der Maibaum ziemlich schnell aufgestellt.

Es ist jedes Jahr wieder eine Freude zu sehen, wie sehr diese Tradition aufrecht erhalten und zelebriert wird. Für die vielen Gäste am 1. Mai ist es ein zusätzlicher Anziehungspunkt beim Maibaum aufstellen dabei zu sein.
DANKE an Fritz Zimmerl für seine schönen Fotos aus anderer Perspektive (8 Bilder) die er, wie schon sooft, dem Mariazellerland Blog zur Verfügung gestellt hat.


Pin It

Geschrieben von Fred am 2. Mai 2012 | Abgelegt unter Veranstaltungen | Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben