Mariazeller Alphornquartett – Alphornklang – Fotos 2018

„Mariazeller Alphornquartett“ – Alphornklang am Erzherzog Johann Hügel in Mariazell – 3. Juli 2018.

An einem traumhaften Sommerabend fanden sich beim „Erzherzog Johann Denkmal“ in Mariazell an die 100 Besucher ein um den besonderen Klängen des Mariazeller Alphornquartetts zu lauschen.
Weiterlesen

Mariazeller Alphornquartett – Alphornklang – Fotos

Mariazeller Alphornquartett – Alphornklang am Erzherzog Johann Hügel in Mariazell – 4. August 2016.

An einem traumhaften Sommerabend fanden sich beim „Erzherzog Johann Denkmal“ in Mariazell mehr Besucher ein als im Jahr davor (da waren es gezählte 80) um den besonderen Klängen des Mariazeller Alphornquartetts zu lauschen.

Das Mariazeller Alphornquartett, bestehend aus Karl Zimmerl, Peter Kaml, Christian Kaml und Franz Egger zeigte welche schönen Klänge man mit 12 Tönen den Alphörnern entlocken konnte.
Erläuternde Worte zu Alphörnern und Stücken wurden von Karl Zimmerl dem interessierten Publikum übermittelt.
Weiterlesen

Bild der Woche: Sonnenuntergang am Erzherzog Johann Hügel

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war der abendliche Blick ins Mariazellerland das „Bild der Woche“.
Diese Woche stimmt beim „Bild der Woche“ der Monat, aber nicht das Jahr. Es zeigt nämlich einen Sonnenuntergang am Erzherzog Johann Hügel bei Mariazell im Mai, aber aus dem Jahre 2013. Der Erzherzog Johann Hügel, für Erholungssuchende immer ein tolles Platzerl mit schönem Blick ins Mariazellerland.
Weiterlesen

Mariazeller Alphornquartett Konzert – Fotos

Mariazeller Alphornquartett Konzert am Erzherzog Johann Hügel in Mariazell.

Knapp 80 Besucher fanden sich beim „Erzherzog Johann Denkmal“ in Mariazell ein um den besonderen Klängen des Mariazeller Alphornquartetts zu lauschen.

Das Mariazeller Alphornquartett, bestehend aus Karl Zimmerl, Peter Kaml, Christian Kaml und Franz Egger, zeigte welche schönen Klänge man mit 12 Tönen den Alphörnern entlocken konnte.
Erläuternde Worte zu Alphörnern und Stücken wurden von Karl Zimmerl dem interessierten Publikum übermittelt.
Weiterlesen