Festival der Chöre bei einer ruhig klingenden Bergwelle

Entschleunigter Bergwelle Abend in feinem Ambiete bei schön klingenden Stimmen.


Am 25. Juli 2014 fand die „Festival der Chöre“ Bergwelle auf der Mariazeller Bürgeralpe statt. Nach Regen am Nachmittag war der Abend wieder trocken und die Bergwelle zeigte sich in bestem Sommerambiente.

Hans Mosser, eine bekannte Stimme in Kärnten, führte durch den wundervollen Abend. Die „Stimmen aus Kärnten“, „Doppelquartett Luschari“, der „Hohenthurner Burschgsang“ sowie das Duo „Manuel & Christian“ sorgten für einen fein klingenden Sommerabend der durch das bezaubernde Ambiente am Bergsee unterstrichen wurde. Entspannt und einmal etwas ruhiger als sonst bei den Bergwelle-Abenden sorgte das „Festival der Chöre“ abseits vom Mainstream zwar nicht für den großen Besucheransturm, aber die Besucher die sich dem Abend hingaben waren beeindruckt.

Heute Abend, 26. Juli 2014, steht die „Nacht der Musicals“ auf dem Programm der Bergwelle. Da gehts dann wieder gewohnt laut, mit tollen Melodien und Tanzeinlagen, durch den Abend.

Nächsten Freitag, 1. August 2014, ist dann Mnozil Brass mit ihrem 20 Jahre Jubiläums Programm auf der Bürgeralpe. Pflichttermin, die sind einfach fantastisch…

Pin It

2 Kommentare bei “Festival der Chöre bei einer ruhig klingenden Bergwelle

  • 28. Juli 2014 um 15:20
    Permalink

    Wo ist der Bericht über die Bergwelle vom 26.07.2014.

  • 28. Juli 2014 um 15:40
    Permalink

    Lieber Herr Brand,

    sorry, gibt es keinen, da ich mich nicht zerreissen kann und das Summer spezial Konzert vom Kulturverein K.O.M.M. besucht habe (siehe Blogbericht).

    Ich weiß, dass im Abspann der Wassershow steht, dass die Bilder auf http://www.mariazellerland-blog.at zu finden sind, aber ich bin trotzdem nicht bei jeder Bergwelle dabei und teile dies auch dem Veranstalter mit.

    Der Blog ist bis auf die von anderen Fotografen zur Verfügung gestellten Fotos eine One-Man-Show, sollte dies nicht bekannt sein.

    Ich hoffe die „Nacht der Musicals“ hat Ihnen gefallen und die Bilder sind im Kopf und sind sie nicht im Kopf, dann sind sie diesmal nirgendwo – Kleine Abwandlung eines Songtextes von Andre Heller 😉

    Herzliche Grüße aus Mariazell
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.