Benefizkonzert für Licht ins Dunkel: Opfekompott live in der Mariazellerbahn


Ganz im Zeichen von Licht ins Dunkel stand am vergangenen Wochenende die Veranstaltung „Opfekompott live in der  Himmelstreppe“. Von St. Pölten startete der Sonderzug der Mariazellerbahn auf die wunderschöne Reise durch das Dirndltal bis in den Naturpark Ötscher-Tormäuer nach Wienerbruck.

Die Band Opfekompott trat bereits im Zug „Unplugged“ in Szene – live und hautnah. Im Naturparkzentrum Ötscher-Basis gab es dann das Konzert „on stage“ mit der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Band. Ein kleines Buffet rundete die Veranstaltung auf der Ötscher-Basis ab. Die Fahrgäste zeigten sich begeistert von der Idee der Himmelstreppe als fahrender Konzertsaal und vom restlos ausverkauften Konzert in der Ötscher-Basis. Der gesamte Erlös der Band sowie die Fahrkartenerlöse werden bei der Licht ins Dunkel-Gala am Heiligen Abend im ORF Landesstudio Niederösterreich übergeben.



Fotos:
Opfekompott live in der Himmelstreppe und live on stage (© NÖVOG/Hackner, Lindmoser)

Informationen
Weitere Informationen zur Mariazellerbahn gibt es im Internet unter www.mariazellerbahn.at und im NÖVOG Infocenter (täglich von 8:00-17:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-99.

Rückfragehinweis

MMag. Martin Prikoszovich | Kommunikation | NÖVOG
Telefon: +43/2742 360 990-13 | Mobil: +43/676 566 24 13
Internet: www.noevog.at | www.facebook.com/noevog

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.