Mariazeller Bürgeralpe: Waldachterbahn und Waldabenteuerweg eröffnet


Um zwei Attraktionen reicher ist die Mariazeller Bürgeralpe seit 2. Juli 2021. „Flylinas Hexenflug“ und „Das Geheimnis des weißen Turms“ – ein Waldabenteuerweg, bereichern, zusätzlich zu den bereits vielfältigen Angeboten, den Abenteuerberg Mariazeller Bürgeralpe.

Geschwindigkeit steht bei der Waldachterbahn nicht im Vordergrund, sondern der Überraschungsmoment sorgt für einen kurzweiligen „Hexenflug“. Man schwebt durch den Wald, dreht sich und glaubt manchmal mit den Bäumen zu touchieren. Aber überraschende Streckenänderungen verhindern dies natürlich.

Der Rückweg nach der 350m langen Fahrt muss zu Fuß bewältigt werden. Damit dies abwechslungsreich absolviert werden kann, wurde ein Abenteuerweg installiert. „Das Geheimnis des weißen Turms“ soll gelüftet werden und sieben spielerische Erlebnisstationen helfen dabei. Die Lösungshinweise werden in der Naturschatzkarte eingetragen, die jedes Kind bei Flylinas Hexenflug erhält.

Die Gesellschafter der Mariazeller Bürgeralpe und GF Johann Kleinhofer luden Gäste aus Polititk, Wirtschaft, Tourismus und Presse zur Eröffnungspressekonferenz ins Berghotel mit anschliessendem Probeflug. Bevor es soweit war, segnete noch Stadtpfarrer Pater Christoph die neue Anlage.

In Südtirol werden bei so einer Anlage an die 50000 Besucher pro Saison gezählt. GF Johann Kleinhofer hat sich für Mariazell aber erstmal 10000-15000 Besucher als Ziel gesteckt.

Das Angebot der Bürgeralpe als Familienausflugsziel wurde somit nochmal gesteigert und die Kinder werden einige Zeit beschäftigt sein mit Holzknechtland, Biberwasser, Flylinas Hexenflug, Waldabenteuerweg, Waldeisenbahn, Wakealps, Carts…

Link:
www.buergeralpe.at


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.