Mariazeller Advent öffnet am 18. November seine Pforten


Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt an fünf Wochenenden von Donnerstag bis Sonntag geöffnet, mit Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben, „Musical meets Christmas“ und vielfältigem Kulturprogramm. Umfassendes COVID-19-Präventionskonzept ermöglicht entspannten Besuch.

(Mariazell, am 27. Oktober 2021) Der Mariazeller Advent, Österreichs größter und erfolgreichster traditioneller Christkindlmarkt, öffnet an fünf Wochenenden von 18. November bis 19. Dezember – jeweils von Donnerstag bis Sonntag sowie am Mittwoch, dem 8. Dezember – seine Pforten. Am malerischen Hauptplatz vor der Basilika Mariazell werden traditionelles Kunsthandwerk und regionale Qualitätsprodukte geboten. Die feierliche Eröffnung des Mariazeller Advents – umrahmt vom Steirischen Volksliedwerk, der Stadtkapelle Mariazell und dem Männergesangsverein Alpenland – findet am Freitag des ersten Adventwochenendes, am 26. November in der Basilika Mariazell statt. Zu den Highlights zählen das Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben am 19. November, das Konzert „Musical meets Christmas“ am 10. Dezember und das Panflötenkonzert des blinden Musikers Wolfgang Niegelhell am 17. Dezember. Der Mariazeller Advent verfügt über ein großflächiges Platzangebot. Ein umfassendes COVID-19-Präventionskonzept ermöglicht Besuchern eine stressfreie und sichere Zeit in Mariazell.


Besinnliche Vorweihnachtszeit an fünf Wochenenden: echte Tradition, Handwerkskunst, regionale Spezialitäten und buntes Kinderprogramm rund um den weltweit größten hängenden Adventkranz

Abseits des hektischen Alltags lädt der Mariazeller Advent an fünf Wochenenden von Donnerstag bis Sonntag sowie am Mittwoch, dem 8. Dezember zur besinnlichen Einstimmung auf die Weihnachtszeit ein. Rund 70 geschmückte Stände erstrahlen am Hauptplatz vor der eindrucksvollen Basilika Mariazell in wunderschöner Weihnachtsbeleuchtung und bieten traditionelle Kunsthandwerksprodukte wie handgeschnitzte Krippen, Figuren und festliche Weihnachtsdekoration. Auch der 6 Tonnen schwere mit 12 Meter Durchmesser weltweit größte hängende Adventkranz ist wieder zu sehen. Zahlreiche Attraktionen für Kinder sorgen in diesem Jahr für ein besonderes Erlebnis. Dazu gehören die lebendige Krippe mit Ochse, Esel und Schafe, Ponyreiten, Pferdekutschenfahrten, die Adventbastelstube, das Lebkuchenhaus mit Engerlpostamt und der WinterWunderWald mit Schneespielplatz auf der Bürgeralpe nach einer Bergfahrt mit der 8er-Kabinenbahn. Einen kulinarischen Genuss bieten die vielen herzhaften und weihnachtlich-süßen Spezialitäten aus der Region: Hausgemachter Lebkuchen, Marmelade, Honig, Tee, köstlicher Punsch, Gebäck und feinste Wildprodukte können vor Ort genossen oder als Geschenk mit nach Hause genommen werden.

Eröffnungswochenende mit Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben

Neben dem Christkindlmarkt bietet der Mariazeller Advent ein abwechslungsreiches Rahmen- und Kulturprogramm: Wöchentlich können Besucher an geführten Laternen- und Adventwanderungen teilnehmen und zahlreiche Konzerte besuchen. Das erste Programm-Highlight ist das Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben am 19. November. Der wohl berühmteste Knabenchor der Welt gibt in Mariazell, dem wichtigsten Wallfahrtsort Österreichs, um 19.00 Uhr in der Basilika Mariazell sein Können zum Besten. Am Donnerstag, dem 18. November, findet ab 19.00 Uhr das Konzert der Gruppe Federspiel statt. Der gemischte Bläsersatz übt sich in saisonaler Entschleunigung und interpretiert in seinem Programm „Von der langsamen Zeit“ Weihnachts- und Winterstücke aus verschiedensten Traditionen, ohne dabei moderne Klangexperimente zu vernachlässigen.

Kulturelles Rahmenprogramm am Mariazeller Advent: Kabarett von Herbert Steinböck, „Musical meets Christmas“, Adventkonzerte des Frauenchors Chorallen, des Männergesangsvereins Alpenland und vieles mehr

Am Donnerstag, dem 25. November, präsentiert Herbert Steinböck im AKTIVHOTEL Weisser Hirsch sein Kabarettprogramm „Weihnachts Best of“ mit den besten Schmähs von vier Jahren aus seiner Zeit als Conferencier des Kabarett Simpl. Tags darauf findet um 18.30 Uhr eine Abendandacht und Eröffnungsfeier des Mariazeller Advents in der Basilika Mariazell statt. Am Freitag, dem 10. Dezember, stimmen um 19.00 Uhr junge Solisten und Darsteller aus der deutschen und österreichischen Pop- und Musicalszene mit besinnlicher und beschwingter Musical-, Film- und Gospelmusik auf die Weihnachtszeit ein. Das Panflötenkonzert des blinden Musikers Wolfgang Niegelhell, das bereits in der Vergangenheit zu den absoluten Höhepunkten des Mariazeller Advents gehörte, findet heuer am 17. Dezember um 19.00 Uhr in der Basilika Mariazell statt.

COVID-19 Präventionskonzept

Ein umfassendes COVID-19-Präventionskonzept beschert Besuchern eine entspannte und sichere Zeit in Mariazell. Für die Nutzung der kulinarischen Angebote und Teilnahme an Programmpunkten und Veranstaltungen am Mariazeller Advent ist ein 3G-Nachweis zu erbringen. Der Mariazeller Advent bietet die Möglichkeit, sich vor Ort bei einer zentral gelegenen 3G-Nachweisstelle registrieren zu lassen. Nach dem Vorzeigen eines gültigen 3G-Nachweises sowie der Kontaktdatenerhebung erhalten Gäste ein 3G-Nachweisband, das berechtigt, sämtliche Angebote des Mariazeller Advents zu nutzen. Im Bereich der Zugangsrichtungen des Mariazeller Advents sind gut sichtbare Informationen über die Zutrittsregeln mit Hinweis auf Bandausgabestellen, die Registrierungspflicht sowie Präventionsmaßnahmen angebracht.

Öffnungszeiten Mariazeller Advent 2021:

Vom 18. November bis 19. Dezember hat der Mariazeller Advent am Eröffnungs-Wochenende, an jedem Adventwochenende von Donnerstag bis Sonntag sowie am 8. Dezember (Feiertag) geöffnet:

  • Donnerstag und Freitag: 11.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstag und Feiertag: 10.00 bis 19.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr

Detailliertes Programm sowie weitere Informationen zum Mariazeller Advent unter:

www.mariazeller-advent.at


Der Mariazeller Advent ist Österreichs größter traditioneller Adventmarkt und begeistert seine Besucher mit einer breiten Palette an traditionellem Kunsthandwerk, regionalen Köstlichkeiten, Erlebnis-Statio­nen, musikalischen Angeboten und vielem mehr. Bereits bekannte Symbole des Mariazeller Advents sind unter anderem der große Adventkranz mit 12 Meter Durchmesser und 6 Tonnen Gesamtgewicht vor der einzigartigen Kulisse der Mariazeller Basilika und das 5 Meter hohe, begehbare Lebkuchenhaus, gefertigt aus einer Tonne Honiglebkuchen. Ein besonderes Erlebnis ist die Anreise mit der „Himmelstreppe“ – dem Zug der Mariazellerbahn – durch eine wild-romantische Winterlandschaft. Veranstalter des Adventmarktes ist die Mariazeller Land GmbH, die auch Sommer-Events auf der Bürgeralpe sowie zahlreiche weitere Tourismus- und Kulturveranstaltungen ausrichtet.
Weitere Informationen unter www.mariazeller-advent.at


Rückfragehinweis

Mag. Hannes Martschin, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Döblergasse 4/Top 6, 1070 Wien, Tel. +43-1-409 77 20, martschin@martschin.com, www.martschin.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.