Klöppeltausch der Großen Glocke der Mariazeller Basilika

In einer aufsehenerregenden Aktion wurde der im November abgebrochene Klöppel der Großen Glocke in der Basilika gegen einen neuen ausgetauscht. Ein Spezialkran hob den 260 kg schweren Klöppel bis zur Turmkammer. Fachleute der Firma Grassmaier bauten den neuen Klöppel dann wieder ein.

Diözesanbischof Egon Kapellari zelebriert am Sonntag den 3.3. um 11 Uhr 15 einen Dankgottesdienst für Papst Benedikt XVI. Zu diesem Anlass wurde eine Gedenkfahne am Mittelturm der Basilika angebracht.

Herzlichen Dank an Foto Kuss (hier gibt es alle Bilder dazu) für Fotos und Info.

Pin It

Ein Kommentar bei “Klöppeltausch der Großen Glocke der Mariazeller Basilika

  • 31. Dezember 2013 um 22:40
    Permalink

    Ob es nicht sinnvoller gewesen wäre, den originalen Dettenrieder Flachballenklöppel aus der Gusszeit der Glocke zu rekonstruieren, sofern dieser nicht sogar noch vorhanden wäre? Wäre wohl aus klanglichen wie auch als kulturellen Aspekten die bessere Lösung gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.