Auf den Spuren der Mariazellerbahn von Gußwerk nach Mariazell

Eine „Nostalgiewanderung“ auf der ehemaligen Bahntrasse der Mariazellerbahn.


Alte Erinnerungen wurden wach als ich mich am 19. Jänner 2014 auf die 7.5 km lange Wanderung von Gußwerk nach Mariazell begab.

Ich kann mich noch gut an meine Lehrzeit erinnern, als die elterliche Gerberei größtenteils von Lohnarbeit lebte. Die Pakete mit den Rohfellen kamen aus ganz Österreich um gegerbt zu werden. Und eben auch mit der Mariazellerbahn aus St. Pölten. Um uns den Weg nach St. Sebastian zu sparen, rief der Fahrdienstleiter meistens an um uns zu sagen dass Pakete mit im Zug nach Gußwerk seien.
Weiterlesen

Morgan Auto Club – Jahrestreffen in Mariazell

Sonnenschein – optimale Bedingungen für die Morgan Cabrios.

Der Morgan Club veranstaltete eine Sternfahrt nach Mariazell zum Jahrestreffen.
So konnte man am Samstag Nachmittag an die 25 Morgan Oldtimer und Neufahrzeuge am Hauptplatz in Mariazell bewundern.

Morgan Autos werden seit den 50er Jahren  in Handarbeit, unverändert im Aussehen,  bis heute gebaut. Ein Morgan muss somit nicht unbedingt ein Oldtimer sein. Die Infos stammen von Herwig Lehner, Motor Veteranen Club Mariazell.

Mariazellerland am Steirerfest in Wien

Die schönste Hitt`n und a Gaudi.

Zum 13. Mal werden auf 7500m² unter dem Motto „Steirisch anbandeln“ am Rathausplatz in Wien weiß-grüne Spezialitäten der Steiermark mehr als 170000 Besuchern schmackhaft gemacht. Mitten drin bzw. rechts vorm Rathaus die Mariazeller Almhitt´n, „bewirtschaftet“ vom Gasthof Egger-Haas aus Gollrad und fein umrandet von den Mariazeller Vorzeigebetrieben Arzberger Magenlikör, Lebkuchen Pirker, Mariazeller Wildsaibling Quester, einigen Meisterstrassen Betrieben aus der näheren Umgebung und dem frühlingshaft dekorierten Tourismusverband Mariazell.

Gleich am Eröffnungstag geben sich LH Voves und Bürgermeister Häupl sowie LH-Stellvertreter Schützenhöfer ein Stelldichein in der Mariazeller Hütte. Sie lassen sich von den Musikanten gleich mit reißen und bringen, gestärkt von einigen kulinarischen Schmankerln, Stimmung in die Hitt`n. Ein perfekter Beginn für den schönen Auftritt des Mariazellerlandes auf dem echt lustigen Steirerfest.

[media id=40 width=555 height=322]

Eisklettern

Für die Wagemutigen

Persönlich bin ich lieber mit beiden Beinen am Boden, aber es war schon interessant zu sehen wie die Kletterer die 32m Höhe bewältigen.

Gut gesichert, mit Steigeisen und Eisgerät gerüstet, wurde der  „Eisturm“ gleich von mehreren Seiten bezwungen. Mit einem 2. der die Sicherung übernimmt sind die Ice Tower  für Jedermann gegen Gebühr benutzbar.

Am 31.1.09 findet unter dem Titel „Gefrierpunkt“ der 2. Ice Climbing Event statt. Ab 13 Uhr mit Tipps und Tricks von Bergführern und Eiskletterspezialisten und gegen 18 Uhr ein

K.O. & Speedclimbing Bewerb.

Mehr Infos unter: www.eisklettern.at.tt

[media id=15 width=555 height=292]