„Tag der offenen Tür“ im Montanmuseum Gußwerk

„Tag der offenen Tür“ im Montanmuseum und der Gradieranlage in Gußwerk.


Der Name Gußwerk steht für eine Zeit in der in der Gemeinde durch drei Hochöfen die Eisengießerei bis zur Perfektion entwickelt wurde. Heute zeugen noch einige Gebäude davon und in einem, dem ehemaligen K. u. K. Amtshaus, ist das Montanmuseum untergebracht.
Der Verein „Eisenwerk Gußwerk“ hat es sich zur Aufgabe gemacht diese Geschichte Gußwerks aufzubereiten, zu erhalten und der Nachwelt in Form der Exponate im Montanmuseum Gußwerk weiterzugeben.

Am 25. Oktober 2014 fand im Montanmuseum Gußwerk ein „Tag der offenen Tür“ statt. Der Verein „Eisenwerk Gußwerk“ unter Richard Pichler, Robert Sommerer, Edwin Berger und ihren Mithelfern lud ein das Montanmuseum zu besichtigen.
Ein Schaugießen bei dem man Edwin Berger über die Schulter schauen konnte, die Präsentation der Gradieranlage (siehe weiter unten), musikalische Umrahmung mit der „Redia-Musi“, Karl Hollerer & Willi Pfister sowie den angebotenen schmackhaften Speisen rundeten den Tag genussvoll ab. Der Reinerlös diese Tages wird gänzlich für weitere Investitionen in der Kunstgießerei verwendet.
Weiterlesen

Schöne und umfangreiche ERLAUFSEE Website

Erlaufsee Website mit wunderschönen Fotos und interessantem Inhalt.


Aus Liebe zum Erlaufsee entstand eine sehr schöne Erlaufsee Website. Marton Sarkadi, seines Zeichens Informatiker, der am Erlaufsee seine Heimat gefunden hat, gestaltete unter Mithilfe der Fam. Lang, die ebenfalls am Erlaufsee ein Haus besitzt, diese Seite.

Marton Sarkadi lebt seit 2012 mit seiner Familie am Erlaufsee. Seine Frau ist Grafik-Designerin und hat früher bei den meisten großen ungarischen Fernsehsendern als Regisseurin gearbeitet. Marton sagt, er fühlt sich seit seinem Auszug aus dem ungarischen Elternhaus zum ersten Mal wo zu Hause. Ihr Anspruch war, dass Ihre Tochter Lili (7 Monate) in einer schönen Umgebung aufwachsen kann. Die Familie liebt die Berge, die Natur und vorallem den Erlaufsee. Da Fotografie ebenfalls ein Hobby von Marton ist, sind die Fotos auf der Seite sehr beeindruckend.
Weiterlesen

Steiermark Bankerl am schönsten Ausflugsziel dem Erlaufsee

Steirerbankerl für den Gewinner der Kleinen Zeitung Platzwahl 2011.


Da steht es nun, das Zweite seiner Art im Mariazellerland. Ein eigener Steg wurde dafür errichtet, um dieser besonderen Auszeichnung in Form eines Herzbankerls seine Wertschätzung darzubieten. Nach Mariazell als schönster Ort 2010, wurde 2011 der Erlaufsee zum schönstes Ausflugsziel der Steiermark gewählt. Der Gewinn, zusätzlich zu einer tollen Siegesfeier gesponsert von der Kleinen Zeitung, ist für die ersten Fünf der Platzwahl dieses besondere Bankerl, welches in Zusammenarbeit von „proHolz“, Steiermark Tourismus und dem Erzeuger Almholz hergestellt wird.

Das 1. Bankerl steht nun zum 2. Mal in Folge im Mariazellerland. Darauf kann das Mariazellerland zu recht stolz sein. Ein Danke an Alle die sich dafür ins Zeug gelegt haben. Wie man sieht, ist mit vereinten Kräften auch scheinbar unmögliches möglich.

Für den entsprechenden Rahmen bei der Übergabe sorgten Steiermark Tourismus Chef Dir. Georg Bliem, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer und Obmann von „pro Holz“ Hans Resch, Bgm. Manfred Seebacher, Bgm. Josef Kuss, TVB Mariazellerland Karl Oberfeichtner und Johann Kleinhofer, DI Richard Höllerer (ÖBF), Wirtschaftskammer Regionalstellenobmann Stv. Gerhard Lammer und die wichtigsten – Familie Liane und Wolfgang Schrittwieser als treibende Kraft und unsere besten Stimmensammler Fam. Kuss, Harald und Marion vom Kirchenwirt, sowie Monika Kerschbaumer – Goldener Stiefel.

Das Steiermark Bankerl am Erlaufsee auf seiner eigenen Seeterrasse wird sich zu einem Fotopunkt entwickeln, wie man bereits am ersten Tag feststellen konnte. Ein schönster Platz am schönsten Ausflugsziel, was will man mehr. Bevor ich es vergesse, am 20. August 2011 findet die große Siegesfeier der Kleinen Zeitung am Erlaufsee statt. Alle sind dazu herzlich eingeladen. Genauere Infos werden noch folgen. Einen weiteren Bericht über die Steirerbankerl Übergabe finden sie auf der offiziellen Tourismusseite www.mariazell-info.at

8h

Ranti Putanti Kalender 2011 – Heimathaus Mariazell

Mariazeller Erinnerungen von einst bis heute!

Mit eindrucksvollen Bildern aus der Trilogie „Ranti Putanti 1 bis 3“ erscheint nun erstmalig auch ein Kunstdruckkalender im Format 29 x 21 cm.
Erhältlich im Heimathaus Mariazell, im Stadtamt Mariazell, beim Tourismusverband Mariazellerland, in der Raiffeisenbank Mariazellerland, in der Trafik Girrer sowie beim Mariazeller Advent zum Preis von €14.-.

Mit dem Kauf des Kalenders unterstützen Sie die Erhaltung und Erweiterung unseres Mariazeller Heimathauses.

Ranti Putanti Kalender bestellen

Waterslide Contest in Annaberg – Reidl Lifte

Kalt, kälter, am kältesten – Waterslide Contest in Annaberg.

Zum Waterslide Bericht 2011

Bei tiefwinterlichen Verhältnissen fand in Annaberg der Waterslide Contest statt. Jedes Jahr, am Mittwoch in den Wiener Semesterferien, findet dieses Event in Annaberg statt.

17 wagemutige, kälteunempfindliche Teilnehmer fanden sich ein um die Preise (Ski, Snowboard, Saisonkarte) zu rittern. Ziel war es über das 1m tiefe und 2 Grad kalte Wasserbecken mit Ski oder Board drüber zu gleiten.

Nur wer bis zum Schluß, bei immer kürzerem Anlauf, trocken blieb konnte gewinnen. Teilweise sehr leicht bekleidet – da konnte nicht viel naß werden – wurde das Becken souverän durchfahren oder man versank spektakulär.

Um es mit einem einfachen Reim auf den Punkt zu bringen – Die Zuseher hatten ihren Spass und die Teilnehmer wurden nass. Wer es heuer versäumt hat, nächstes Jahr gibt es wieder die Chance beim Waterslide in Annaberg dabei zu sein.

Veranstalter waren die Bergrettung Annaberg und die Skischule Annaberg mit Ihren Sponsoren Spark 7, Installationsfirma Janisch und Personalservice Wieland.