Bild der Woche: Wald auf Rädern

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto vom Mariazeller Kalvarienberg das „Bild der Woche“.
Diese Woche hat uns Bert Fritz das Foto eines „ungewöhnlichen“ Transports zukommen lassen. „Wald auf Rädern“ nannte er diesen Schnappschuss, welchen er auf den Straßen des Mariazellerlandes vor die Linse bekam. Herzlichen Dank Bert für das ungewöhnliche „Bild der Woche“.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen

Entschlacken und Entgiften im Frühjahr

Entschlacken und Entgiften im Frühjahr

Die dunkelste Zeit im Jahr ist vorbei und die Tage werden wieder länger. Die ersten warmen Sonnenstrahlen erwärmen unser Gemüt und holen uns langsam wieder in die Aktivität zurück. Überall erwacht das Leben in der Natur und auch wir selbst sind wieder voller Tatendrang und Ideen.

Aber zuerst muss einmal gründlich sauber gemacht und kräftig durchgelüftet werden. Die frische Luft klärt unseren Geist und macht uns wach. Auch unser Körper verlangt nach der langen Winterzeit nach Reinigung und Klärung. Jetzt ist die ideale Zeit, unseren Organismus von den angesammelten Schlacken zu befreien. Dabei sollten aber gewisse Dinge beachtet werden.


Eine Entschlackungs-, bzw. Entgiftungskur sollte immer bei abnehmendem Mond begonnen und 21 Tage durchgemacht werden. Denn da ist der Körper bereit,
Weiterlesen

Biathlon in Aschbach 2011 – Hobby-Langläufer im Wettbewerb

Bereits zum 4. Mal fand der Biathlon für Hobbyläufer in Aschbach statt.

Eine Wintertraumlandschaft präsentierte sich den 60 Teilnehmern beim 4. Hobby-Langläufer Biathlon in Aschbach – Gemeinde Gußwerk – Mariazellerland.
Durch die Neuschneeauflage war es für manchen Teilnehmer nicht leicht die richtige Wachswahl zu treffen. Der Schnee war etwas stumpf. 13 Kilometer waren zu absolvieren. Es konnte klassisch oder im Skating-Stil gelaufen werden.

Zu diesem Biathlonbewerb ( 5 Runden, a´2,6 Km ) brauchen die Läufer keine Waffe mitzunehmen. Geschossen wird je 2-mal stehend und liegend. Dabei wird dem Läufer die geladene Waffe am Stand von einer Aufsichtspersonen überreicht und nach Abgabe der Schüsse wieder eingezogen.

Moderiert wurde diese im Mariazellerland einzigartige Sportveranstaltung von Gußwerks Bürgermeister Michael Wallmann und „Mariazellerland Moderator“ Wolfgang Höhn, da der Obmann des Veranstalters ASKÖ Aschbach Günter Leodolter selber am Bewerb teilnahm. 30 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Biathlon Bewerbs. Noch ein paar Infos zur den Teilnehmern: Jüngster Teilnehmer 14 Jahre, älteste Dame 74 Jahre und ältester Herr 77 Jahre. Danke an Michaela Höhn für die Infos.

Ergebnisse als PDF-Download. Biathlon Einzelwertung / Mannschaftswertung

Zur Homepage des Veranstalters ASKÖ Aschbach.


Rainhard Fendrich Konzert bei der Mariazeller Bergwelle 2010

Rainhard Fendrich kann´s noch immer…

Die ca. 1000 Besucher beim Fendrich Konzert am 23. Juli auf der Mariazeller Bürgeralpe waren gut vorbereitet. Unsichere Wetterverhältnisse, Regen vor dem Konzert, Regenpause und zum Schluß hin ein wolkenbruchartiger Regenschauer, konnte das Publikum nicht erschüttern. Die meisten hielten trotz des intensiven „Segens vom Himmel“ Rainhard Fendrich die Treue und hörten seine „Hadern“ bis zur abschliessenden Wasser-Laser-Show nach dem Konzert.

Rainhard Fendrich spielte viele seiner Hits (Manchmal denk i nu an di, I am from Austria…) und lies so manchen im Publikum in Erinnerungen schwelgen. Die wunderbaren Texte seiner Songs sind in den Köpfen vieler Fans verankert. Bei einigen Liedern von Rainhard Fendrich konnte man auch ein „Aufflackern“ im Publikum bemerken, aber der Funke ist aus meiner Sicht nicht wirklich übergesprungen. Bei der Nässe ist es wahrscheinlich auch schwerer etwas zu entzünden… Es war trotzdem etwas besonderes Rainhard Fendrich live und professionell zu hören.

Im Anschluss an das Konzert gab es die faszinierende Wasser-Laser-Show zum Thema „Wasser“ und die Besucher konnten sich in der Arche des Waldes von Rainhard Fendrich Autogramme geben lassen.

Nächsten Freitag (30.Juli 2010) gibt es Musik von Elvis Presley zum 75. Geburtstag des King of Rock´n Roll, mit dem weltbesten Elvis-Impersonator RUSTY.

Platzwahl 2010 der Kleinen Zeitung – Mariazell unterstützen

Bitte um Mithilfe – Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark wählen, bei der Platzwahl 2010 der Kleinen Zeitung.

Wie bereits in meinem Artikel vom 2. Mai gebeten, würde es mich freuen, wenn Sie Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark wählen.

Sie können dies mit einer Postkarte an die Kleine Zeitung machen, mit einer Unterschrift auf einem Stimmzettel, welche bei den Betrieben in Mariazell aufliegen und natürlich mit einer Online Stimme für Mariazell auf der Seite der Kleine Zeitung.

Sehen Sie sich die Bilder im Blog über Mariazell und das Mariazellerland an. Wenn Sie finden Mariazell ist ein wunderbarer Ort, helfen Sie bitte mit und wählen Sie Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark. DANKE.

Apotheke Mariazell – Führungen

Naturheilmedizin und Kräuterlikör in der Apotheke Mariazell.

Im alten Gewölbe des Eingangsbereichs der Apotheke werden sie vom Hausherrn persönlich begrüßt. Die Besucher der Führung erhalten spannende Informationen über die traditionsreiche Geschichte des Hauses und die speziellen Produkte, die ausschließlich in der Apotheke zur Gnadenmutter erzeugt werden. Mariazeller Magentropfen, Mariazeller Kräuterlikör, Mariazeller Kräutertees und viele weitere Kräuterprodukte, werden auf Basis von jahrhunderte alten Rezepten noch heute händisch hergestellt.

Nach dieser interessanten Einführung übergibt der Hausherr das Wort seiner Frau Mag. pharm. Dr. Angelika Prentner. Naturheilmedizin und Arzneipflanzenforschung sind ihre Spezialgebiete. Der Besucher erkennt dies sofort bei den kompetenten Ausführungen von Dr. Angelika Prentner. Wertvolle Tipps und Anwendungsmöglichkeiten für verschiedenste Heilpflanzen stillen das Interesse der Besucher. Fr. Dr. Prentner bietet dabei Gelegenheit, die Kräuter auch sehen und riechen zu können und inspiriert Augen und Nasen des kräuterinteressierten Publikums. Damit alle Sinne zu ihrem Genuß kommen, gibts zum Abschluß noch eine Verkostung des Mariazeller Kräuterlikörs – eine wahre Spezialität der Apotheke in Mariazell.
Weitere Infos finden sie auf Apotheke „Zur Gnadenmutter“ Mariazell und auf der offiziellen Mariazellerland Tourismusseite www.mariazell-info.at

Prosit Neujahr – Silvester – Neujahrswünsche

Liebe Blogleser!

Kaum hat man sich daran gewöhnt 2009 zu schreiben, muss man sich schon wieder umgewöhnen auf 2010 😉 Für einen Jahresrückblick des Mariazellerland-Blogs ist es noch ein paar Wochen zu früh. Am 21. Jänner 2009 habe ich mit dem Mariazellerland Blog begonnen und am 21. Jänner 2010 werde ich einen kleinen Rückblick veröffentlichen.

Zum 31. Dezember 2009 möchte ich allen Lesern viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit im Neuen Jahr 2010 wünschen.

Wer im Laufe eines Jahres nur einen neuen Gedanken gehabt hat, der hat sein Jahr verdient.

Henry de Montherlant

Pages: 1 2 Next