Rusty – DER Elvis Presley Impersonator bei der Bergwelle

Gestern London, am Sonntag München und dazwischen bei der Bergwelle in Mariazell.

Rusty, der Elvis Presley Impersonator nahm das Publikum gleich von Beginn an mit auf seine Welle. Da wurde der Name Bergwelle zum Programm. Unbeeindruckt vom nicht „ganz optimalen“ Wetter konnte Rusty mit seiner Art und seiner Stimme die Besucher der Bergwelle begeistern.

Bei geschlossenen Augen könnte man bei vielen Songs der Illusion verfallen-„Elvis lebt“… Seine Interpretation von Elvis Presley Hits und die wirklich tolle Stimmung im Publikum hat bei mir doch so manche Gänsehaut verursacht – die Temperatur hatte damit wirklich nichts zu tun.

Erwähnen möchte ich noch, dass die beiden Outfits von Rusty, Originalkostüme aus dem Bestand von Elvis Presley sind.

Den Abschluss krönten die ungeplanten Zugaben – das Publikum dankte es mit begeisterten Standing Ovations. Ein Rusty Konzert live zu erleben, kann ich empfehlen. Auch wenn das einzigartige Ambiente der Mariazeller Bürgeralpe zu einem besonderen Erlebnis beigetragen hat.

Nächsten Freitag (6. August 2010) ist dann Nacht der Musicals. Ohrwürmer aus der Welt von König der Löwen, Phantom der Oper und viele mehr…

[media id=73 width=555 height=338]

Pater Superior Karl Schauer Ehrenbürger von Mariazell

Ein Segway von Raiffeisen als Geschenk für Pater Karl.

 

Seit 18 Jahren leitet Pater Superior Karl Schauer die Geschicke der Wallfahrtskirche Mariazell. In dieser Zeit hat er die einst baufällige Wallfahrtskirche um mehr als 40 Millionen Euro saniert. Er hat aber auch auf anderen Ebenen viel dazu beigetragen, dass Mariazell nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wieder ein Begegnungsort für die Christen aus ganz Mitteleuropa wurde.

Für seine unermüdliche Arbeit erhielt er gestern vor 220 Wegbegleitern im Europeum Mariazell die Ehrenbürgerwürde verliehen. Es war dies der große Wunsch des scheidenden Mariazeller Bürgermeisters Helmut Pertl, der sein Amt nach 20 Jahren demnächst zurücklegt.

 

Bericht: Kleine Zeitung und Kleine Zeitung – Franz Pototschnig

 

Mit dem Segway von Pater Karl Schauer hat Mariazell zu den Elektro-Bikeboards weiteren Zuwachs in der Elektromobilität erhalten. Wir wünschen Pater Karl viel Freude mit dem Segway bei seinen Ausfahrten.

 

Trophäenschau 2010 in Mariazell – Hotel Weisser Hirsch

Trophäenschau des Jagdjahres 2009/2010 für den Ger. Bez. Mariazell.

Wie bereits im Vorjahr findet die heurige Trophäenschau im Hotel Weisser Hirsch statt. Morgen Sonntag 14.3.2010 finden die Bezirksjägertage in diesem Rahmen statt. Im Vergleich zur Trophäenschau 2008/2009 sind mit 738 (Vorjahr 833) Trophäen um 95 Stück weniger zu begutachten.

Die ausgestellten Trophäen teilen sich auf in 157 Stück Hirschtrophäen, 123 Stück Gamsbocktrophäen, 115 Stück Gamsgeißtrophäen, 330 Rehtrophäen, 8 Mufflontrophäen und 5 Steinwildtrophäen. Für die Jägerschaft ist die Trophäenschau Gelegenheit die abgelaufene Jagdsaison Revue passieren zu lassen und mit Gleichgesinnten jagdliche Erlebnisse auszutauschen.

Musikantenstammtisch im Europeum -Scherflersaal

1. Sänger-und Musikantenstammtisch 2010 in einem vollen Scherflersaal.

Der im Mariazellerland regelmäßig durchgeführte Musikantenstammtisch fand diesmal im Europeum statt.
Musikanten aus dem Mariazellerland und Volksmusik Liebhaber füllten den Scherflersaal im Europeum. Locker durch das Programm führte Franz Egger von DF4-Partysound, mit kurzer Unterstützung von Weber Reini.
Der gesellige Abend wurde musikalisch begleitet von den Z´saumgwürfelten, der Mariazeller Liedertafel, DF4-Partysound, dem Tannberger Viergsang, den Aschbacher Dorfmusikanten, der Mariazellerland Musi und den Aschbacher Weisenbläsern.