Stimmen sammeln für den Erlaufsee

Der Erlaufsee als schönstes Ausflugsziel – Platzwahl der Kleinen Zeitung.


Die Platzwahl der Kleinen Zeitung ist im vollen Gange. Das Mariazellerland konzentriert sich bei dieser Wahl auf den wunderschönen Erlaufsee. Es wurden bereits tausende Stimmen für den Erlaufsee gesammelt und bei der Kleinen Zeitung abgegeben. Als neueste Idee wurde vom Tourismusverband und der Mariazellerland GmbH ein Ansichtskartenfalter gestaltet. Die Fotos wurden vom Mariazellerland-Blog zur Verfügung gestellt.

Eine Ansichtskarte als Stimme für die Platzwahl wird an die Kleine Zeitung gesandt, drei Ansichtskarten vom Erlaufsee bleiben als Geschenk für den Stimmgeber.

Bitte helfen Sie mit und geben Sie uns Ihre Stimme bei der Kleinen Zeitung Platzwahl für unser „Naturjuwel Erlaufsee“. Vielleicht schaffen wir gemeinsam das Unmögliche und wir sind auch heuer wieder vorne mit dabei…

Hier erhalten Sie alle Infos für eine Erlaufsee – Stimmabgabe..

Narzissenblüte im Mariazellerland 2011

Die Narzissen blühten heuer um Wochen früher im Vergleich zu 2010.


Ich war fast schon zu spät an, als ich die Narzissenblüte fotografieren wollte. Voriges Jahr habe ich am 31. Mai einen Narzissenblütenbericht veröffentlicht (siehe hier).
Heuer war ich am 18. Mai unterwegs und ich habe fast keine Narzissen mehr gefunden. Entweder waren heuer weniger, da es weniger Niederschlag gab (Weiße Narzissen benötigen einen sauren, feuchten Boden für gutes Wachstum), oder ich war einfach zu spät dran.
Wie dem auch sei, ein paar Bilder habe ich gemacht von diesen wunderbaren Blumen, die im Mariazellerland normalerweise noch auf einigen Feuchtwiesen das Auge erfreuen.

ORF Bericht über Papst Johannes Paul II Skulptur in Mariazell

Paul Prattes für „Steiermark heute“ mit Wetterbericht aus Mariazell, im Zuge der Standortveränderung der Papst Johannes Paul II Skulptur.


Durch die Seligsprechung unseres Ehrenbürgers, Papst Johannes Paul II. erhält dessen Pastoralbesuch (1983) und seine Ernennung zum Ehrenbürger der Stadtgemeinde Mariazell (1997) eine große Aufwertung.

In Krakau wird derzeit ein Zentrum Johannes Paul II. mit einer eigenen „Mariazell-Kapelle“ fertig gestellt.

Im Zuge dessen wurde die Papst Johannes Paul II. Skulptur näher ins Zentrum gerückt und hat nun ihren Platz vor dem Mariazeller Rathaus. Diese Umstellung wurde vom ORF Steiermark für „Steiermark heute“ in einen Wetterbericht mit Paul Prattes verpackt. Zu sehen heute (20.5.2011) in „Steiermark heute“.

Zum Wetterbericht aus Mariazell in der ORF-TVthek.

Weiters gibt es morgen Samstag, 21. Mai 2011 um 20:30 Uhr eine Lichterprozession mit Einbeziehung des neuen Standorts der Skulptur von Papst Johannes Paul II. mit Prälat Dr. Christoph Kühn.

Sie sind herzlich dazu eingeladen des Seligen Papst Johannes Paul II. zu gedenken und an der Lichterprozession teilzunehmen. Der neue Selige wird Mariazell auch in Zukunft ein großer Wegbegleiter sein.