Balázs Havasi Klavierkonzert – Eintrittskarten Gewinnspiel

Zwei Karten gewinnen für das Balázs Havasi Konzert am 5. Dez. im Europeum Mariazell.

Vor 20 Jahren hat sich Janos Zsolt in seine heutige Frau Eva und das Mariazellerland verliebt. Er lebt mit seiner Familie in Halltal und schätzt die Gegend und die Bewohner des Mariazellerlandes sehr. Aus Dankbarkeit für die schöne Zeit und die vielen Freunde die er hier gefunden hat, stellt Janos Zsolt 2 Eintrittskarten aus seinem Kaufkontingent für das Klavierkonzert von Balázs Havasi zur Verfügung. Janos Zsolt unterstützt Balázs Havasi dabei in Österreich Fuß zu fassen und hat die Fäden gezogen um diesen Künstler in Mariazell hören zu können.

Balázs Havasi ist ein Klaviervirtuose und Komponist, geboren in der Heimat von Liszt und Bartok. Gewinner des Klavierturniers von Yamaha Music Foundation of Europe. Seine Finger sind auf über 1 Million Euro versichert. Balázs Havasi spielt 500 Konzerte in 12 Ländern und hat 100.000 Alben verkauft.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Mariazeller Advents statt. Karten können unter diesem Link erworben werden.

Wer den Künstler live erleben will und 2 Konzertkarten gewinnen möchte, schreibt bitte ein Mail mit dem Betreff „Havasi“ und einer Kontakt Tel.Nummer an gewinnspiel@lifepictures.at.

Der Gewinner wird aus allen Mails die bis 3. Dezember eingegangen sind, unter Ausschluß des Rechtsweges, durch Zufall ermittelt.

Nachtrag: HAVASI hat sich bei einem Konzert in Budapest mit unglaublichen 498 Tastenschlägen/Minute die Eintragung ins Guinness Buch der Rekorde gesichert! – „Schnellster Pianist der Welt“.

Nachtrodeln Bürgeralpe

Kalt, aber der Spaß dabei wärmt wieder

Animiert durch die Rodelveranstaltung am Sigmundsberg  kam als Alternative  für „Selberfahrer“ nur die Familienrodelbahn auf der Bürgeralpe in Frage. Samstag zwischen 19 und 21 Uhr kann man zu einem absoluten Spezialtarif Gondel und die beleuchtete Rodelbahn benutzen so oft es sich ausgeht.

Es war ziemlich kalt, aber die Rodelabfahrten waren spaßig und aufgrund des Neuschnees waren Stürze harmlos. In der Talstation herrschte enormer Andrang, der sich auf der Rodelbahn nicht bemerkbar machte.  Am 7., 14.- und 21. Februar besteht noch einmal die Möglichkeit dieses Angebot zu nutzen. „Tagrodeln“ ist natürlich immer möglich.

Mehr Infos unter: Mariazeller Bürgeralpe

Rodelbase Pfanni

[media id=19 width=555 height=322]