Gmoa Oim Race 2016 – Fotos & Ergebnisse

Das Gmoa Oim Race, als allerwildestes Teamrennen Ostösterreichs angepriesen, wurde seinem Ruf gerecht.

144 TeilnehmerInnen folgten dem Ruf der Organisatoren Manfred „Genti“ Ofner und Siegfried „Siegi“ Größbacher beim 2. Gmoa Oim Race teilzunehmen. 144 Starter ergab die stattliche Zahl von 48 Damen, Mixed- und Herrenteams.

Es war mystisch als man mit dem Sessellift ab der Mittelstation Richtung Terzerhaus unterwegs war. Totale Stille, dichtester Nebel, man sah keine Liftstützen – nichts.

Aber im Terzerhaus waren die TeilnehmerInnen alle versammelt um sich bei der Pastaparty ab 14:00 Uhr zu stärken und im Anschluss in einem Riders-Briefing mit den wichtigsten Informationen versorgt zu sein.
Weiterlesen

Kostenlose Angebote der Elternberatungsstelle Mariazell

Das Land Steiermark stellt Ihnen die Angebote der Elternberatungsstelle Mariazell kostenlos zur Verfügung.

Elternberatung
Angebote für Eltern mit Kindern ab der Geburt bis zum dritten Lebensjahr

für Mütter und Väter mit ihren Kindern ab der Geburt bis zum dritten Lebensjahr, Wachstums- und Gewichtskontrollen auf Wunsch, Information und Kurzberatung zu all Ihren Fragen und Anliegen rund um Ernährung, Babypflege, Stillen, kindliche Entwicklung, Schlafen, Schreien, Eltern-Kind-Bindung, Alltagsbewältigung, etc.,
Austausch mit anderen Eltern möglich;
keine Anmeldung erforderlich
Mittwoch von 9:00 bis 11:00 Uhr
Beraterinnen: Silvia Haring, Christine Königshofer (Dipl. Hebammen), Dr. Cornelia Loretz (Allgemeinmedizinerin), Melanie Rohrhofer (Dipl. Sozialarbeiterin)
Weiterlesen

After „Gmoa Oim Race“ Party mit Udo Huber im Koeck

Nach dem Gmoa Oim Race am 12. März 2016 zur Party mit „Mr. Hitparade“ Udo Huber ins Koeck.

Wenn das Brennen in den Oberschenkeln wieder nachgelassen hat und die Preise verstaut sind, dann gehts weiter im Koeck.
Die „After Gmoa Oim Race Party“ ab 21:00 Uhr in der Panoramabar „Das Koeck“ .
„Mr. Hitparade“ Udo Huber sorgt mit Hits aus den 70er, 80er und 90er Jahren für tolle Stimmung.
Weiterlesen

Große „Volksschulparty im Schnee“

Kids feiern den Winter in Lackenhof am Ötscher.

Lackenhof, am 9. März 2016. Strahlender Sonnenschein und Pulverschnee belohnte die 250 VolksschülerInnen und LehrerInnen, die der Einladung nach Lackenhof am Ötscher zur diesjährigen „Volksschulparty im Schnee“ gefolgt sind. Während Geschäftsführer Andreas Buder den LehrerInnen beim gemeinsamen Skifahren Tipps für die Wintersportwoche gab, überraschte Slalomass Marc Digruber die Kinder im Kinderland.

Das Skifest wurde gemeinsam mit dem ÖSV Kinderschneetag veranstaltet, mit jeder Menge Action für die Kinder. Besonders beliebt war wieder die Station der Biathleten, bei der unter fachmännischer Anleitung die Gewehre ausprobiert werden konnten. Die Ötscherlifte haben eine Wellenbahn und eine Geschwindigkeitsmessstrecke aufgebaut, die MD SKI Mittelschule betreute ein Skirennen, der „Ötscher Soundbully“ sorgte im Ziel für Stimmung. Am Ende wurden die wintersportlichsten Klassen gekürt – die Hauptpreise konnte diesmal die Volksschule Gerasdorf mit nach Hause nehmen: Die 2c gewann einen Skitag mit „Volksschulen zum Schnee“, die 3c einen Wandertag am Ötscher inklusive Fahrt mit dem Ötscherlift.
Weiterlesen

Rudi Dellinger Gedenklauf & WSV Vereinsmeisterschaften – Fotos

5. Rudi Dellinger Gedenklauf und WSV Vereinsmeisterschaften auf der Bürgeralpe.

In Gedenken an Rudi Dellinger sen., der den Nachwuchssport im Mariazellerland sehr unterstützt und geprägt hat, wurde am 6. März 2016 auf der Mariazeller Bürgeralpe der 5. Rudi Dellinger Gedenklauf durchgeführt. Im Anschluss an den Gedenklauf wurden auch die WSV Vereinsmeisterschaften abgehalten. Knapp 70 Teilnehmer absolvierten nahmen an der schönen Veranstaltung teil.

Rudi Dellinger GedenkrennenmeisterIn wurden Julia Noll und Florian Thym.

WSV VereinsmeisterIn wurden Kristina Thym und Florian Thym.

Fam. Pirker sponserte die Lebkuchenherzen.

Herzlichen Dank an Rudy Dellinger jun. für die tollen Fotos der Veranstaltungen.
Weiterlesen

Bild der Woche: S-Kurve am Dürriegel

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Bild einer hohlen Linde das „Bild der Woche“.
Diese Woche habe ich in meinem Fotobestand gekramt und ein sehr einfach gehaltenes Bild einer Wanderung vom Königskogel zum Dürriegel ausgewählt. Nur Himmel und der Wanderweg in Form einer S-Kurve, nichts lenkt ab von dem was ist. Genau dieser wunderbare Zustand macht eine Wanderung im Mariazellerland aus. Die spürbare Ruhe, Himmel und Erde, Entspannung ohne Ablenkung, bei einer gemütlichen Rast verfeinert mit einer schmackhaften Jause – ich freue mich schon wieder sehr auf die Wandersaison die bald beginnt.
Weiterlesen

Voralpencup 2016 für den Ski Nachwuchs – Fotos

Im Ski Nachwuchs Voralpencup 2016 wurden insgesamt 6 Rennen gefahren, bei dem gesamt 17 Vereine teilnahmen. Der WSV Mariazell war dieses Jahr für die Gesamtabwicklung verantwortlich.
Das Schlussrennen fand am 28. Februar 2016 auf der Mariazeller Bürgeralpe – Hofstattpiste – statt. Von diesem Rennen stammen auch die Fotos und Ergebnisse.

Herzlichen Dank an Peter Kroneis für die Infos und an Fritz Zimmerl und Rudy Dellinger für die Fotos.
Weiterlesen

Tolle Preise beim 2. Gmoa Oim Race

Unter den Teilnehmern beim 2. Gmoa Oim Race werden tolle Preise verlost.

Am letzten Tag der Schisaison 2014/15 wurde das erste Gmoa Oim Race mit Riesenerfolg ausgetragen. Fast 40 Teams zu jeweils 3 Schihaserln- und Burschen nahmen am außergewöhnlichsten und lustigsten Rennen der Saison auf der Mitterbacher Gemeindealpe teil >>siehe Gmoa Oim Race 2015
Am 12. März 2016 gibt es nun die 2. Auflage dieses fantastischen Rennens und es gibt auch fantastische Preise zu gewinnen.
Weiterlesen

Bild der Woche: Hohle alte Linde

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein schneefreies Winterwald Foto das „Bild der Woche“.
Diese Woche haben wir ein lustiges und gleichzeitig sehr interessantes Foto von Manfred Greifensteiner bekommen. Eine alte Linde, ca. in den Jahren um 1860 gepflanzt, musste aus Sicherheitsgründen umgeschnitten werden. Die Linde war komplett hohl und bestand nur mehr aus einem ca. 10 cm starken Rindenkranz.
Gestanden ist die alte Linde beim Lendhaus in Gußwerk, knapp neben der Bundesstraße. Nach einer vorhergehenden Überprüfung des Zustandes, hat man sich den Spaß erlaubt und ein „Fenster“ reingesägt, sodass sich Manfred Greifensteiner in der Linde „einnisten“ konnte. Herzlichen Dank Manfred für dein besonderes Bild der Woche.
Weiterlesen

Seite 1 von 9912345...1020...Letzte »