Mariazeller Jagdmuseum eröffnet

Mariazell hat nun auch ein Natur- und Jagdmuseum und dieses wurde am 14. September feierlich eröffnet.


Zahl und Prominenz der Festgäste waren beeindruckend. Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Jagd würdigten durch ihr Kommen und in ihren Grußadressen das gelungene Werk. Landeshauptmann-Stellvertreter Siegfried Schrittwieser freut sich über die kulturelle und wirtschaftliche Belebung des Mariazellerlandes, Wirtschaftskammerpräsident Dr. Christoph Leitl sieht ein Gedeihen der Wirtschaft nur unter entsprechender Berücksichtigung von Natur und Kultur, und daher braucht es Institutionen dieser Art. Für Landesjägermeister DI Heinz Gach ist das Mariazellerland ein traditionelles Zentrum steirischer, ja überhaupt alpenländischer Jagdkultur und er begrüßt so mit Freude diese moderne Form der Natur- und Jagddarstellung von gestern und heute.
Weiterlesen

Basilika Mariazell und Mariazellerland Panorama Fotos

Ruhigere Novemberzeit in der Berichterstattung – daher ein paar aktuelle Fotos.


Der November gehört im Mariazellerland zu den ruhigeren Monaten. Deshalb gibt es nicht soviele Veranstaltungsberichte wie in den anderen Monaten.

Um trotzdem aktuelle Eindrücke aus dem Mariazellerland in die „Welt“ zu liefern, ein Foto der Mariazeller Basilika mit einem wolkenverhangenen Ötscher im Hintergrund und ein Panoramabild gemacht am Erzherzog Johann Hügel mit Ötscher, Gemeindealpe, Basilika Mariazell, Bürgeralpe…

Interessant sind vorallem die Details, wenn man das Panorama vergrößert ansieht (anklicken, rechte Maustaste – Bild speichern und dann in der Originalgröße ansehen).
Wie man sieht, hat sich der Winter wieder in höhere Lagen zurück gezogen.

Fotos vom 6. November 2012.
Weiterlesen