Biathlon für Hobby – Langläufer in Aschbach

3. Biathlon für Hobby – Langläufer diesmal mit Wetterglück.

Ein Biathlon für „Amateure“ gehört eher in die Kategorie seltene Sportveranstaltung.
Somit hat der Bewerb in Aschbach im Mariazellerland diesmal 67 Teilnehmer angelockt. Die 13 km lange Loipe konnte klassisch oder im skating gelaufen werden.
Ein Fehlschuss hatte eine Strafrunde zur Folge.

Zu diesem Biathlonbewerb ( 5 Runden, a´2,6 Km ) brauchen die Läufer keine Waffe mitzunehmen. Geschossen wird je 2-mal stehend und liegend. Dabei wird dem Läufer die geladene Waffe am Stand von einer Aufsichtspersonen überreicht und nach Abgabe der Schüsse wieder eingezogen.

Das Wetter war auf der Seite des Veranstalters ASKÖ Aschbach, was in den letzten Jahren nicht der Fall war. Somit fanden sich auch unzählige Zuschauer ein um die Wettkämpfer anzufeuern.
Ergebnisse sind auf auf der Homepage des Veranstalters ASKÖ Aschbach abzurufen.