Mariazeller Bergwelle 2011 – Programm

Viele warten schon darauf und nun ist es endlich da…

…das Programm der Bergwelle 2011. Jetzt kann man sich die Wochenenden einteilen 😉



Programm der Bergwelle 2011:




  • 29. Juni 2011Servus StoanisAbschiedskonzert der Stoakogler mit den Edlseern





  • 1. Juli 2011Hello Again Deutsche Hits von Udo Jürgens über Howard Carpendale bis Andrea Berg




  • 8. Juli 2011Ja das Schreiben und das LesenUngarische Operettenmelodien dargebracht vom Salonorchester Bad Schallerbach




  • 15. Juli 2011Gell du magst miLudwig Hirsch & Band mit Andreas Gaudmann




  • 22. Juli 2011Ich war noch niemals in New YorkNacht der Musicals




  • 29. Juli 2011 Tanz mit mir CorinnaDie Paldauer




  • 5. August 2011Mit’n Kopf zaum, mit’n Orsch zaumVolksmusik aus dem Salzkammergut in Kombination mit IRISHsteirisch




  • 12. August 2011Die berühmten 3 WorteAndy Borg & Nordwand




  • 14. August 2011Reif für die InselPeter Cornelius & Band




  • 19. August 2011Voice FactoryKonzert der besten A-Capella-Gruppe Österreichs




  • 26. August 2011Mamma MiaABBA-Mania


Wie gefällt Euch das Programm – wer ist Euer Favorit? Kommentar abgeben

Alle Infos auf der Webseite der Mariazeller Bergwelle

Rückblick Bergwelle 2010


Bergwelle Flyer 2011 mit Programm und Preisen als PDF


Buchungen ab 1. März 2011 auch über die Webseite der Mariazeller Bergwelle möglich.

Ranti Putanti Kalender 2011 – Heimathaus Mariazell

Mariazeller Erinnerungen von einst bis heute!

Mit eindrucksvollen Bildern aus der Trilogie „Ranti Putanti 1 bis 3“ erscheint nun erstmalig auch ein Kunstdruckkalender im Format 29 x 21 cm.
Erhältlich im Heimathaus Mariazell, im Stadtamt Mariazell, beim Tourismusverband Mariazellerland, in der Raiffeisenbank Mariazellerland, in der Trafik Girrer sowie beim Mariazeller Advent zum Preis von €14.-.

Mit dem Kauf des Kalenders unterstützen Sie die Erhaltung und Erweiterung unseres Mariazeller Heimathauses.

Ranti Putanti Kalender bestellen

Joh. Springer´s Erben – Jagdgeschäft Eröffnung in Mariazell

Jagd- und Waffengeschäft Eröffnung in Mariazell mit Flair.

„Tradition trifft auf Moderne“, unter diesem Motto wurde im Geschäft des ehemaligen Raumausstatters Pertl nun ein wunderschönes Jagdgeschäft eröffnet. CEO Christian Johann Springer und Mariazell Filial-Geschäftsführer Jürgen Schweiger hielten die Eröffnungsreden, Mitgesellschafter Dr. Rudolf Haberleitner folgte den Worten im Publikum.
Die „Jagdhornbläsergruppe Erzherzog Johann Mariazellerland“ und Helmut Schweiger mit seiner Frau Ulrike umrahmten die Eröffnungsfeier musikalisch. Kulinarisch umsorgt wurden die vielen Gäste aus Jagd, Wirtschaft und Politik von den „Drei Hasen“.


Auf 260m² Verkaufsfläche findet man ein umfangreiches Sortiment von jagdlicher Ausrüstung, Hundeartikel, Optik, sowie neue und gebrauchte Waffen. Eine kleine Werkstätte vor Ort bietet Soforthilfe, größere Arbeiten werden umgehend in der Werkstätte in Wien erledigt. Weiters bietet Joh. Springer´s Erben Jagdreisen im In- und Ausland an.


In Mariazell steht Jürgen Schweiger, gelernter Büchsenmacher, als Geschäftsführer mit Rat und Tat zur Verfügung. Unterstützt von seiner Frau Gabi und Daniela Reininger, die in den Bereichen Bekleidung und Zubehör beratend zur Seite stehen.

Für das Mariazeller Ortsbild sind schöne Geschäfte mit einer einzigartigen Angebots-
palette lebenswichtig. Mariazellerland-Blog gratuliert herzlich zur Geschäftseröffnung und wünscht viel Erfolg und gute Geschäfte.

Homepage: Joh. Springer´s Erben

Mariazellerland Kart GP trotz Regen und Schnee im Trockenen

Kart GP in der Tiefgarage in Mariazell.

Die Entscheidung der Veranstalter den Mariazeller Kart GP in der Tiefgarage durchzuführen, war Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse die absolut Richtige. Besonderer Dank gebührt Herrn Ing. Zauner von den Mariazeller Stadtbetrieben der dies ermöglichte.

Die teilnehmenden Teams waren auf 3 Klassen aufgeteilt. Am Vormittag wurde das Finale zur Bezirksblätter Kart Challenge ausgetragen, wo sich das favorisierte Team KCM Racing, vor dem Loibl Kart Racing Team das die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte, durchsetzte.


Bei der Profiklasse waren die ersten beiden Plätze gleich wie schon am Vormittag, da sich die beiden aus Niederösterreich angereisten Teams dazu entschlossen, wenn sie schon soweit fahren, wollen sie auch möglichst viele Rennen bestreiten. Dahinter ging der 3. Platz an VFG Mariazellerland gefolgt von der Überraschung des Tages, das Woche Team, bestehend aus 3 Woche Lesern die sich erst kurz vor dem Rennen kennen lernten.

Bei der Hobbyklasse waren sehr viele Zuseher anwesend und feuerten ihre Teams lauthals an. Im Finale setzten sich schließlich die Bremsversager vor dem bis zur vorletzten Runde in Führung liegendem „Woche-Team“ durch.

Die weiteren Platzierungen:
Schamott Racing, FF Express, Sport Redia, Brennesslpöza, URC Mariazell, BBM Racing, Team Weinstadl, Ranti Putanti (das einzige Team mit Damen) vor Cafe 1157 und Team Wesely. (Text zur Verfügung gestellt vom Veranstalter Doberer Incentives. Danke.)

Lichterprozession der Burgenländischen Kroaten in Mariazell

Tausende Menschen nahmen an der Lichterprozession in Mariazell teil.

Die jährlich stattfindende Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten gehört zu den größten Wallfahrten in Mariazell.
Die Zimmer sind alle belegt und Mariazell ist an diesem Wochenende wirklich ausgebucht- laut Info eines Hoteliers wird sogar die hauseigene Sauna als Zimmer benutzt.

Am Samstag Abend 20.00 Uhr fand im Anschluss an die Messe die Lichterprozession statt. Tausende Gläubige gingen mit Kerzen in einer Lichterprozession durch Mariazell. Start und Zielpunkt der Lichterprozession – die Mariazeller Basilika. Einen Eindruck dieser Prozession bringt hoffentlich mein Video rüber.

Blick auf Mariazell von der Sauwand im Süden

Ein paar Bilder und Fotos von Mariazell und dem Mariazellerland.

Die Wanderung führte vom unteren Koglbauer die Forststrasse auf die Sauwand hinauf. Ziemlich weit oben hat man dann einen tollen Blick auf Mariazell, die Bürgeralpe und Richtung Mitterbach das Tal entlang.

Das Wetter war leider nicht optimal für Fotos, da es ziemlich dunstig war. Auf den Fotos sieht man es nicht mehr so stark wie in natura. Leider erkennt man bei dieser Bildgröße keine Details mehr. Für Interessierte gibt es hier ein Originalbild zum Download – rechte Maustaste – Ziel speichern (4 MB).

Ich würde fast behaupten mit einem Stativ und statt einem 200er Tele ein 400er, könnte man die Menschen auf dem Hauptplatz erkennen (bei den Originalfotos mit 21 Mpix).

Steirerfest 2010 in Wien – Mariazellerland Auftritt

Das Mariazellerland beim Steirerfest am Rathausplatz in Wien.

Vom Steiermark-„Frühling“ war am Eröffnungstag nicht viel zu spüren. Nichtsdestotrotz fanden sich unzählige Besucher am Platz vorm Wiener Rathaus ein, um die Regionen und Spezialitäten der Steiermark kennenzulernen.

So auch bei der Mariazeller Almhitt´n, die heuer zusätzlich mit einem Gastgarten erweitert wurde. Um die Hütte herum angeordnet die Meisterstrassen Betriebe – Honig Neber, Goldschmiede Wechselberger, Questers Feine Fische, Lebkuchen Pirker und Likörmanufaktur Arzberger, sowie der Tourismusverband Mariazellerland.
Kulinarisch versorgt, in altbewährter Manier, wurden die Gäste des „Mariazellerland Platzl´s“ von Andi Haas-Gasthaus Egger und seinem Team.

Voriges Jahr konnte ich LH Voves und Wiens Bürgermeister Häupl in der Mariazellerland Hütte filmen (siehe Bericht Vorjahr), heuer bekam ich LH-Stv. Hermann Schützenhöfer vor die Linse. Beim vorher stattfindenden Jubiläumsbier Anstich – 150 Jahre Brauerei Göss – konnte man Landeshauptmann Voves und LH-Stellvertreter Schützenhöfer noch gemeinsam antreffen. Biergenuss kennt keine Farbe…

Der gebürtige Mariazeller Alfred Herz-Digruber, Projektleiter des Steiermark-Frühlings seit 1996, fand auch kurz Zeit für ein Foto vor der Mariazellerland Hütte.

Im Vergleich mit anderen Tourismusregionen läßt sich feststellen: das Mariazellerland präsentiert sich ausgezeichnet. Die Wiener Besucher fühlten sich sichtlich wohl in der Hütte, für Stimmung sorgte Hansi Lasinger mit seiner Ziehharmonika. Die Wichtigkeit eines besonderen Auftritts am Steirerfest in Wien bestätigen laut Johann Kleinhofer die Besucherzahlen im Mariazellerland. Die Wiener sind die zahlenstärkste Gästeschicht im Mariazellerland. Das dürfte so bleiben…

PS: Den Mikromann Mitschnitt von OE3 zum letzten Foto in der Galerie finden sie HIER. Man glaubt es kaum.
Dieses Interview hat weite Kreise gezogen – der Standard Artikel dazu.

Osterkonzert 2010 der Stadtkapelle Mariazell im Europeum

Die Stadtkapelle Mariazell präsentierte beim Osterkonzert ihre erste CD.

Es herrschte großer Andrang beim Osterkonzert der Stadtkapelle Mariazell, zum zweiten Mal im Europeum. Gut 600 Besucher fanden sich im großen Saal des Europeums ein, um das Osterkonzert der Stadtkapelle Mariazell mitzuerleben.

Durch den Abend führten Helmut und Ulrike Schweiger. Vor der Pause wurden Stücke zum Besten gegeben bei denen eine bestimmte Instrumentengattung im Vordergrund stand. Nach der Pause wurde die 1. CD der Stadtkapelle Mariazell präsentiert. Mit im Programm auch Stücke in Kooperation mit dem Frauen- und Jugendchor der Musikschule Mariazell.

Ausgezeichnet wurde Franz Müllner für 60 (in Worten – sechzig) Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Stadtkapelle Mariazell. Katja Schöggl und Viktoria Maderthoner erhielten Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber für ihre bestandene Prüfung.

Es war ein tolles Konzert und wie BGM Helmut Pertl in seiner Rede feststellte – es wurde professionell gearbeitet, die Qualität der Stadtkapelle Mariazell ist stetig gewachsen und auf einem sehr hohen Niveau. Das Publikum war der selben Meinung und goutierte die tollen musikalischen Leistungen mit Standing Ovations. Die Stadtkapelle revanchierte sich mit stimmungsgeladenen Zugaben, bevor der schöne Abend seinen Abschluss fand.

 

Kalem McCarthy – Australischer Gastmusiker

Pages: 1 2 Next