Weihnachten im Schuhkarton und Kinderschuhe für Osteuropa

Großartige Weihnachtshilfe aus dem Mariazellerland für Kinder in Moldawien und Jánoshalma-Südungarn.


Sage und schreibe 213 Schuhkartons haben Veronika Hörtner und Katharina Kroneis als Sammelstellen für „Weihnachten im Schuhkarton Österreich“ kontrolliert und reisefertig gemacht! Diese Schachteln wurden von den Spendern mit neuen Sachen gefüllt oder es wurde das zur Verfügung gestellte Geld von Vroni und Kathi zum Kauf der benötigten Dinge verwendet und in Schuhschachteln verpackt. Es werden Kleidung, Süssigkeiten, Kuscheltiere, Schulsachen, Hygieneartikel uvm. gekauft und gleichmäßig in den Schuhkartons aufgeteilt. Unterteilt in Alter von 2-14 Jahren. Es soll überall in etwa derselbe Inhalt, aber in passender Größe, vorhanden sein. Heuer werden die Schuhkartons, mit einem persönlichen Gruß des jeweiligen Spenders im Karton, Kindern in Moldawien übergeben für ein freudiges Weihnachten 2014.
Weiterlesen

Glücklicher Gewinner in der Sparkasse in Mariazell

Laufend Preise zu gewinnen gibt es auf facebook.com/spark7stmk von spark7, der Jugendcommunity der Steiermärkischen Sparkasse.

Da kann schon auch mal eine Xbox One dabei sein. Und diese Xbox One hat sich diesmal Pascal Zach, 15 Jahre alt, aus Mariazell, gesichert! Mit dem glücklichen Gewinner freut sich Ulrike Brandl, Filialleiterin der Steiermärkischen Sparkasse in Mariazell, die den Preis persönlich überreichte. Auch das Team von spark7 gratuliert herzlich zum Gewinn.

Also: Unbedingt auf die spark7-Fanseite in Facebook einsteigen und mitmachen, es warten weitere attraktive Preise auf glückliche Gewinner!
Weiterlesen

Bild der Woche: Schneeloch Mariazellerland ?!

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

ACHTUNG – BILD der WOCHE muss kein aktuelles Foto sein.

Letzte Woche war ein herrliches Bergbild von Susanne Fleissner, mit Blick von der Wetterin auf die Hohe Veitsch, das „Bild der Woche“.
Das Bild dieser Woche stammt nicht aus den letzten Tagen, sondern liegt schon einige Jahre zurück. Das war im Winter 2005/2006 als das Mariazellerland von einer Schneekatastrophe heimgesucht wurde. Schnee, Schnee, Schnee soviel und soweit das Auge reichte. Meterhoch auch auf den Hausdächern, die dann alle abgeschaufelt werden mussten. Gespannt sind wir alle, wie sich der heurige Winter entwickelt. Derzeit ist es so wie in den letzten Jahren ungewöhnlich warm für die Jahreszeit, aber dies sagt noch nichts aus. Erst im späten Frühjahr 2015 wissen wir, ob sich die alte Aussage „Schneeloch Mariazell“ bewahrheitet hat oder nicht. Diese Fotos wurden am 11. Februar 2006 gemacht.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen