Ötscher Basis Regionsfest am Sonntag – Fotos

Tag zwei – Eindrücke des Regionsfestes bei der Ötscher Basis Wienerbruck vom Sonntag.

Am Sonntag, 26. April 2015 ging das Regionsfest in der Ötscher Basis Wienerbruck, welches am Freitag mit der Eröffnung der NÖ-Landesausstellung durch LH Pröll gestartet wurde, in die zweite Runde.
So regional wie es der Name Regionsfest zum Ausdruck bringt wurden Musik und Köstlichkeiten sowie das Rahmenprogramm aus der Naturparkregion dem Besucher angeboten.

Anmoderiert wurde der Tag von Bürgermeisterin Petra Zeh aus Annaberg und Mostviertel Tourismus GF Andreas Purt. Um 10:00 Uhr wurde sogleich der Frühschoppen mit „Die Zaum-Bradler“ gestartet. Die Versorgung des Festgeländes übernahmen die kulinarischen Spezialisten mit Köstlichkeiten aus der Naturparkregion, welche in den umliegenden Hütten angeboten wurden.
Weiterlesen

Hilfe aus Mariazell – Wasser für Samburu

Hilfe aus Mariazell – Wasser für 2000 Menschen im Gebiet der Samburu (Nordkenia)

Mit Hilfe der Erträge mehrerer Flohmärkte, an denen Susanne Gluschitz und Helferinnen teilgenommen haben, und der Selbstbesteuerungsgruppe Mariazell konnten im Gebiet der Samburu im Norden Kenias zwei Wassertanks mit einer Kapazität von je 5000 Litern aufgestellt und gefüllt werden. Das Wasser musste mit Tankfahrzeugen aus 167 km Entfernung geliefert werden.
Die hier im Dorf Sololipi lebenden Menschen ersparen sich dadurch sehr weite Wege, um in der Trockenzeit zu Wasser zu kommen. In diesem Gebiet leben die Menschen hauptsächlich von der Viehzucht und sie sind von ihren Rindern abhängig was Milch und Nahrung betrifft.
Weiterlesen

Chorallen Konzert im Volksheim Gußwerk – Fotos

„Ohrwürmer“ Konzert der Chorallen am 25. April 2015.

Gut 220 Besucher wollten am 25. April 2015 im Volksheim Gußwerk dabei sein, als die Chorallen ihr „Ohrwürmer“ Konzert gaben.
Man merkt schon an den Details, dass die Chorallen ein Frauenchor sind und besonderen Wert drauf legen für die Besucher einen schönen Abend zu gestalten.
Weiterlesen

Ötscher Basis Wienerbruck – NÖ Landesausstellung eröffnet.

Großes Regionsfest im Naturparkzentrum „Ötscher Basis Wienerbruck“.

Es war ein großes Fest, welches am 24. April 2015 in Wienerbruck bei der Ötscher Basis stattfand.

Die NÖ-Landesausstellung „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“ wurde in einem umfangreichen Festakt eröffnet. Die Gemeinden Frankenfels/Laubenbachmühle, Neubruck und zum Abschluss Wienerbruck waren die Stationen an denen LH Dr. Erwin Pröll die NÖ-Landesausstellung 2015 eröffnete. Die Ausstellungsorte sind alle direkt oder indirekt mit der Mariazellerbahn zu erreichen (nach Neubruck verkehrt ab Laubenbachmühle ein Shuttlebus).
Weiterlesen

Konstituierende Sitzung & Angelobung Gemeinderat Mariazell

Manfred Seebacher neuer Bürgermeister von Mariazell.

In einem übervollen Stadtsaal in Mariazell fand am 23. April 2015 die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates mit Angelobung sowie Stadtrat- und Bürgermeisterwahl statt.

Regierungskommissär Mag. Bernhard Preiner eröffnete die Sitzung und bedankte sich bei den ehemaligen Bürgermeistern für die Zusammenarbeit in der Übergangsphase seit 1.1.2015 als die Gemeinden Mariazell, St. Sebastian, Gußwerk und Halltal zur Großgemeinde Mariazell zusammengelegt wurden.
Weiterlesen

Platzwahl 2012 der Kleinen Zeitung – Bitte mitstimmen für die Basilika Mariazell als schönstes Baujuwel der Steiermark

Es ist wieder soweit – die Platzwahl der Kleinen Zeitung beginnt und gesucht wird das schönste Baujuwel der Steiermark.


Nach den so erfolgreichen vergangenen Jahren für das Mariazellerland bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung (siehe Artikelauflistung unter diesem Bericht), wäre ich persönlich ja für eine „Stimmensammlerschaffenspause“ gewesen.
Ich habe insgeheim gehofft, dass das heurige Platzwahl Thema der Kleine Zeitung etwas sucht, was das Mariazellerland nicht bieten kann. Dem war „leider“ nicht so. Gesucht wird das schönste Baujuwel der Steiermark.
Weiterlesen

Kläfferquelle – Naturschauspiel im Frühjahr und Wasser für Wien

Jedes Jahr im Frühjahr bietet die Kläfferquelle ein beeindruckendes Naturschauspiel.


Mitte Mai, in der Zeit der Schneeschmelze im Hochschwabgebiet werden die Wasserhöhlen im Berg überfüllt und das überschüssige Wasser sucht sich seinen Weg an die Oberfläche (Tagwasser genannt). Während dieser Zeit sprudelt es im Bereich der Kläfferquelle mitten im Wald unter den Steinen hervor und schießt von oben durch den Wald herab. Es dauert höchstens ein paar Wochen, bevor dieses Naturschauspiel wieder zu Ende ist.
Weiterlesen