Dürrenstein (1878m) – beeindruckend & anstrengend

Die Wege die zum Dürrenstein führen, zählen zu den anstrengenden Wandertouren.


Der Dürrenstein (1878m) gehört zwar nicht mehr zum Mariazellerland, aber Mariazell Besucher und Bewohner haben den imposanten Gipfel beim Blick Richtung Westen am Horizont sicher schon gesehen. Von der Stehralm oder dem Erzherzog Johann Hügel sieht man den Dürrenstein am Ende des Tals zwischen Tribein/Zellerhüte und Rasingberg/Gemeindealpe.
Weiterlesen

Natur- und Jagdmuseum Mariazell sucht Bildmaterialien und Objekte

Die baulichen Abschnitte im Natur- und Jagdmuseum Mariazell sind soweit fertiggestellt und nun wird begonnen die Räumlichkeiten mit Leben zu füllen.

Unter Herrn Mag. Karlheinz Wirnsberger vom Jagdmuseum Schloss Stainz werden die vorhanden Objekte gesichtet und bestimmt, um in weiterer Folge den Besuchern das Thema Natur & Jagd zwischen Hochschwab und Ötscher näher zu bringen.

In diesen neuen Räumen soll das ganze Spektrum der Jagd gezeigt werden und so der Besucher vom Kulturgut Jagd angetan sein. Um diesen Anspruch zu erfüllen wird um Ihre Mithilfe gebeten.
Weiterlesen

Spendenaktion Trieben – Hochwasserunterstützung

Unterstützung der Hochwasseropfer in St.Lorenzen/Trieben.


Auf Grund der Eigeninitiative hat Frau Johanna Dandler (unterstützt von der Gemeinde St. Sebastian) für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in St. Lorenzen/Trieben eine Sammlung durchgeführt.
Die Sammlung wurde von der Bevölkerung bestens unterstützt, erinnert man sich doch noch an die vielen freiwilligen Helfer die uns bei der Schneekatastrophe 2006 tatkräftig unterstützt haben.
Weiterlesen

Süße Verkostung im InterContinental Wien mit Ötscherhonig

Honigverkostung der besonderen Art – mit dabei auch der Ötscherhonig aus dem Mariazellerland.


Seit April 2012 ist ja auch das Dach des InterContinentals bebient und trotz der Standortnähe der prominenten Wiener-Innenstadtbienen wiederschmeckt man in den Honigen unterschiedliche Nuancen. Dies war der willkommene Anlass für eine Honigverkostung der besonderen Art am 18.10.2012 mit der erstmaligen Möglichkeit internationale Stadthonige (Boston, Melbourne, Berlin) und heurige Wiener Honige zu verkosten, denn das hat es in dieser Art noch nicht gegeben.
Mit dabei war natürlich auch Ötscherhonig.
Weiterlesen

Hohe Veitsch (1981m) Tour mit Start vom Niederalpl

Vom Niederalpl auf die Hohe Veitsch – Wandertour.


An der südöstlichen Grenze vom Mariazellerland hin zum Naturpark Mürzer Oberland begann unsere Bergtour vom Niederalpl (1221m) auf die Hohe Veitsch (1981m). Der sehr gut gekennzeichnete Weg (405) führt direkt von der Passhöhe am Niederalpl weg. Laut Wegweiser benötigt man 3 1/2 Stunden für den fast 7 km langen Aufstieg auf den Gipfel der Hohen Veitsch.
Weiterlesen

Parkscheinverlosung in Mariazell – 5. Gewinner Franz Grabner

Wir danken Ihnen für die rege Teilnahme. Die Rücksendung der Parkscheine nimmt von Ziehung zu Ziehung zu. Wie man beim Ergebnis sieht, muss man an der gezogenen Zeit ziemlich nahe dran sein um die 500.- Zeller Euro, zur Verfügung gestellt vom TVB Mariazellerland, zu gewinnen.

Nach genauer Durchsicht aller Parkscheine steht der/die Gewinner(in) nun fest. Gewonnen hat Herr Franz Grabner aus Mitterbach. Herr Grabner war mit seinem Parkschein 1 Minute von der ermittelten Gewinnzeit 30.05.11:26 entfernt. Gefolgt von Leopold Baumgartner aus St. Sebastian mit 8 Minuten Abstand, sowie Sigrid Tobiaschek aus St. Sebastian mit 15 Minuten Entfernung zur Gewinnerzeit. Gewinnen kann nur der am Nächsten zur Gewinnzeit gelöste Parkschein. Die Reihung ist als Zusatzinformation gedacht.

Wir gratulieren Herrn Franz Grabner herzlich zu den 500.- Zeller Euro und wünschen ihm eine schöne Shoppingtour im Mariazellerland.

Das nächste Ziehungsergebnis wird am 5. April 2013 hier veröffentlicht. Heben Sie sich Ihre Parkscheine von 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013 gut auf. Sie könnten 500.- Zeller Euro wert sein…