MGV „Alpenland“ Mariazell – Liederabend im Europeum

MGV „Alpenland“ Mariazell und Familienmusik Brandl…

…sangen und spielten im Festsaal des Mariazeller Europeums vor 500 Besuchern.

Der Männergesangsverein „Alpenland“ unter Chorleiter Bruno Brandl und die Sänger & Geigenmusik Brandl sorgten am 5. Juni 2010 für einen wunderbaren Abend.
Durch das Programm führte Manfred Tisal – bekannt als EU – Bauer vom Villacher Fasching. Seine Witze und Geschichten brachten den Saal zum Lachen.
Die Familienmusik Brandl geigte im wahrsten Sinne des Wortes auf und begeisterte mit Jodler und flotter Volksmusik. Der Männergesangsverein, geleitet von Bruno Brandl und Edith Waxenegger, beeindruckte mit heiteren, romantischen sowie wehmütigen Stücken, die gefühlvoll und intensiv vorgetragen wurden.

Mit der Ehrennadel des MGV ausgezeichnet wurde Obmann Gerhard Kleinhofer. Die Ehrung führte Ehrenobmann Karl Schuster durch.
Den Schlussakkord setzten Obmann Gerhard Kleinhofer und Fahnenmutter Ingrid Edelbacher mit einem flotten Tanz zu einem Stück der Familienmusik Brandl.

Mehr Fotos zu dieser Veranstaltung gibt es auf der Seite von Foto Kuss.

Winterlicher Herbst 2009 in Mariazell

Ein Wintereinbruch im Oktober ist anscheinend nicht ungewöhnlich.

Aber direkt vom warmen Spätsommer in den windig-kalten Winter binnen kürzester Zeit „verfrachtet“ zu werden ist äußerst gewöhnungsbedürftig. Es gab auch 2003 bereits am 20. Oktober eine Schneedecke  und im Jahr 1980 war am 9. Oktober der früheste Wintereinbruch in den Aufzeichnungen der ZAMG. Somit ist der Kälteeinbruch am 13. Oktober 2009 im Mariazellerland also nicht gänzlich ungewöhnlich, halt nur ca. 2 Wochen zu früh.  Man empfindet es als nicht passend, wenn die Schneeräumung und der Streudienst mitten im Herbst schon im Einsatz sind. Aber die Tage werden kürzer, sich daheim gemütlich vors Kaminfeuer setzen, einen warmen Tee trinken und den kalten Schneewind draussen beobachten hat schon was. Der nächste Mariazeller Advent ist nicht mehr weit…