Bild der Woche: Zusammenarbeit beim PGR-Kongress in Mariazell

JEDEN Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Letzte Woche war ein Foto des „Kanonenparks“ in Gußwerk das „Bild der Woche“. Diese Woche zeigen wir wie Zusammenarbeit funktionieren kann. Auszug aus einem Text der Diözese Wien über den Pfarrgemeinderätekongress Ende Mai 2014 in Mariazell.

Es war Kardinal Christoph Schönborn, der den Kongress der Pfarrgemeinderäte und der österreichischen Bischöfe mit einer gemeinsamen Wallfahrt nach Mariazell verbinden wollte. Die Umsetzung war eine kongeniale Kooperation von Mariazeller Wirten, der Mariazeller Land GmbH, der Österr. Bischofskonferenz, dem Superiorat von Mariazell und den Pfarrgemeinderatsreferenten der österr. Diözesen. Mariazell hat nicht nur Gastfreundschaft auf sehr hohem Niveau bewiesen, sondern vor allem Teamgeist und Herzlichkeit. Das hat bei den 500 TeilnehmerInnen einen tiefen Eindruck hinterlassen, weil eine Atmosphäre der Begegnung und der Freude geschaffen wurde, in der sich alle auf Augenhöhe und in Herzensnähe begegnen konnten. In den Abschlussstatements des Kongresses waren sich alle einig – Bischöfe und Pfarrgemeinderäte: Wir kommen wieder – Mariazell verbindet!
Weiterlesen

Neues Gipfelkreuz am Ringkamp (2153 m ) – Hochschwabgebiet

Bergrettung Mariazellerland stellt neues Gipfelkreuz am Ringkamp auf.


Am 9.6.2014 wurde von der Bergrettung Mariazellerland ein neues Gipfelkreuz am Ringkamp (2153 m) im Hochschwabmassiv aufgestellt. Das alte Kreuz wurde vom Blitz zerstört und nun steht wieder ein schönes, geschnitztes Holzkreuz am Ringkamp.

Herzliches Danke an Gerhard Wagner für die Fotos und Infos.
Weiterlesen

Elternschule – In sich wachsen und über sich selbst hinauswachsen

In sich wachsen und über sich selbst hinauswachsen.


Der Alltag in unserer Leistungs-, Konsum- und Mediengesellschaft wird immer fordernder. Wie stärke ich mein Kind, damit es diesen Herausforderungen jetzt und später gewachsen ist? Welche Kräfte braucht es, um auch mit schwierigen Situationen zurecht zu kommen und Auswege und Lösungen zu finden? Selbstwahrnehmung, ein guter Bezug zur Natur und Freiräume sind wichtig, um über sich selbst hinauswachsen zu können.
Weiterlesen

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Fred Lindmoser sen.

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus mein Vater – Fred Lindmoser sen., gebürtiger Großarler, der 1965 nach Mariazell kam und geblieben ist, weil ihm der Ort so gefiel und es in der Rasing noch urige Wirtshäuser gegeben hat. In seiner aktiven Zeit war er Gerber aus Leidenschaft, bis der Körper die schwere Arbeit nicht mehr mitmachte. >> www.hirschlederhosen.at
Kommenden Samstag, 14. Juni 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Alfred „Fred“ Lindmoser
Beruf: Weiß- und Sämischgerbermeister in Ruhestand
Weiterlesen

Vorankündigung – Yoga für Kraft und Ausdauer in den Osterferien

In 5 Yogaeinheiten wird in den Osterferien allen „Yogabegeisterten“ die Einführung in die Yogapraxis näher gebracht. Atemtechnik, Bewegungsabläufe, Körperübungen, Stabilität des Rückens und das Aktivieren des Beckenbodens sind Hauptbestandteile des Kurses.

TERMINE:
24./26./28./30. März 2013 und 1. April 2013
jeweils von 17:00 – 18:30 Uhr

Weiterlesen

Trophäenschau Mariazell 2013 im Volksheim Gußwerk

Trophäenschau Ger. Bez. Mariazell für das Jagdjahr 2012/2013


Heuer fand die Trophäenschau für Mariazell zum ersten Mal Freitag/Samstag statt und nicht wie in den vergangenen Jahren am Samstag/Sonntag.
Am 8. und 9. März 2013 wurden im Volksheim Gußwerk die Trophäen des Jagdjahres 2012/2013 für den Ger. Bez. Mariazell gezeigt.
Im Anschluss an die Schau fand der Bezirksjägertag für den Jagdbezirk Bruck/Mur statt.
Weiterlesen

Die Edlseer, Andreas Gabalier und Trachtenverein Rossecker – Abend der Volksmusik bei der Bergwelle Mariazell

Stimmung, Stimmung, Stimmung mit den Edlseern und Gabalier.

So kann man diese Bergwelle in kurzen Worten zusammen fassen.
Die Edlseer machten von Beginn an Stimmung und rissen das Publikum mit. Der Trachtenverein Rossecker aus Bruck/Mur begeisterte mit steirischen Tanzeinlagen zur Musik der Edlseer. Sehr publikumsnah, da direkt am Platz zwischen den Pulikumstribünen.

Nach der Pause flogen Andreas Gabalier die Herzen zu. Der Senkrechtstarter in der Volksmusikszene Andreas Gabalier animierte das Publikum zu tanzen. Die Fans waren begeistert dabei und schon war der Verbindungssteg zur Bühne eine Tanzfläche. Publikumstänze am Steg habe ich noch bei keiner Bergwelle erlebt. So wie überhaupt diese Veranstaltung als sehr gelungen bezeichnet werden kann. Lauer Abend, auch auf der höchstgelegenen Seebühne Österreichs, keine Gelsen, kein Gewitter in Aussicht und eine fantastische Stimmung unter den ca. 500 Besuchern.

Nächsten Freitag (16.Juli 2010) steht dann ein Operettenabend mit dem Salonorchester Bad Schallerbach am Programm. Die schönsten Melodien aus den Operetten “Die Fledermaus” und “Die Csardasfürstin”.